Noname, Saba und Smino gründen Supergroup Ghetto Sage

Foto des Trios Ghetto Sage

Ghetto Sage (Foto: Mark Peaced)

Vielversprechende HipHop-News: Smino, Noname und Saba haben sich zur Supergroup Ghetto Sage zusammengeschlossen. Auf dem ersten Track „Häagen Dasz“, den das Trio nun veröffentlicht hat, klingt das, als hätte das schon immer zusammengehört. Eigentlich zeigt er genau das, was man von dieser Kombination an Styles erwarten kann. Die richtige Balance zwischen Abseitigkeit und natürlich-zwingendem Flow. Eine Seilschaft von RapperInnen, die auf dem Sprung sind.

Die drei MCs aus Chicago hatten ihr neues Projekt in der vergangenen Woche bereits auf Twitter angekündigt. Der Track lässt darauf hoffen, dass da noch mehr in der Pipeline ist.

Hört Euch „Häagen Dazs“ hier an:

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Foto von Noname
    Mit virtuoser Gelassenheit und präzisen Lyrics arbeitet sich HipHop-Newcomerin Noname an alltäglicher Doppelmoral und Rassismus ab. „Blaxploitation“ ist unser Track des Tages....
  • Foto von Noname
    Pünktlich zum Jahreswechsel hat die US-amerikanische Rap-Hoffnung Noname eine neue Single veröffentlicht. Der butterweiche „Song 31“ ist unser Track des Tages....
  • Cover des Albums Loyle Carner – „Not Waving, But Drowning“
    Die zweite Platte von Loyle Carner hören fühlt sich ein bisschen an, wie in einem gestohlenen Tagebuch zu blättern. Auf „Not Waving, But Drowning“ offenbart der Londoner Rapper Loyle Carner Ängste und tiefe Narben. Ein ungewöhnliches HipHop-Album....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.