Ruhestörung Podcast #43: Süßer die Flocken nie leuchten

Pünktlich zum Fest gibt es heute bei Ruhestörung das Einfraukrippenspiel der besonderen Art. Es werden musikalische Plätzchen kredenzt, die noch nicht bis zur Unappetitlichkeit durchgekaut wurden und die man getrost auch noch nach Weihnachten in die Lieblingsplaylist packen kann. Dazu gehen wir den Fragen auf den Grund, wie es ein fieser Parasit geschafft hat, zur Christmas-Ikone zu werden, warum Barry Manilow der Band Wham! sicherlich keine Weihnachtskarte schreibt und weshalb die US-Band Fleet Foxes so beschwingt über den Tod eines Wichtels im Schnee singt.

Mit unserem Podcast nehmen wir Euch jede Woche mit hinter die Kulissen von Live- und Musik-Kultur. Abonniert Ruhestörung und bekommt jeden Freitag eine neue Folge.

Foto Weihnachten

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.