Tycho (Ticket-Verlosung)

Foto von TychoTycho

Dass Scott Hansen seine Brötchen auch als Grafiker verdient, ahnt man, wenn man sich einmal etwas genauer mit dem visuellen Erscheinungsbild seines musikalischen Projekts Tycho auseinandersetzt. Das ist nämlich bis in den letzten Farbverlauf ausgetüftelt und geht in seinem Minimalismus mit Instagram-Ästhetik eine stimmige Liaison mit Hansens Musik zwischen Downtempo, Ambient, Chillwave und Electronica ein. Lange vor seiner musikalischen Laufbahn hat der Kalifornier über sein Blog ISO50 bereits grafische Arbeiten vertrieben. Mit der Veröffentlichung seines ersten Albums „Past Is Prologue“ im Jahr 2006 wandelte sich die Website schließlich mehr und mehr vom Grafik- zum Musikblog. Hansen, der als Komponist, Songwriter, Produzent und eben Grafiker alle Fäden in der Hand hält, hat im September 2016 mit „Epoch“ sein viertes Album veröffentlicht. Das bringt der US-Amerikaner nun im Februar und März mit Bandverstärkung auf die Bühne.

ByteFM präsentiert die Tour von Tycho und verlost zwei Gästelistenplätze pro Konzert (für Euch und Eure Begleitung). Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 19. Februar mit dem Betreff „Tycho“, Eurer Wunschstadt und Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

Tycho spielen an folgenden Terminen in Deutschland:

22.02.17 Köln – Gloria
03.03.17 Hamburg – Uebel & Gefährlich
05.03.17 Leipzig – UT Connewitz
07.03.17 Berlin – Astra

Das könnte Dich auch interessieren:

Neue audiovisuelle Musik von Thom Yorke: „City Rats“ In einem neuen Video gewährt Radiohead-Frontmann Thom Yorke einen Einblick in seine faszinierende audiovisuelle Auftragsarbeit für das Institute Of Sound And Music Berlin.
Rival Consoles – „Persona“ (Album der Woche) „Persona“, das vierte Album des britischen Produzenten Rival Consoles, ist eine wortlose, elektronische Meditation über Identität und Persönlichkeit geworden, die gleichermaßen Herz, Hirn und Beine zum Tanzen bringt.
The Weather Station (Jever Live Kneipenkonzert) Auf ihrem vierten Album hat sich die kanadische Folk-Künstlerin The Weather Station zum ersten Mal komplett offenbart. Diese Intimität bringt sie nun mit ihrer Band ins Hamburger Aalhaus. Wir verlosen Gästelistenplätze.


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.