Channel Tres – „Sexy Black Timberlake“

Channel Tres im Musikvideo zu unserem Track des Tages „Sexy Black Timberlake“

Channel Tres

Wenn Ihr heute nur einen Song hört, dann diesen: Egal ob brandneu, historisch relevant oder einfach toll. Mit unserem Track des Tages stellen wir Euch täglich einen hörenswerten Song vor.

Channel Tres ist nicht der erste Rapper, der basslastigen Detroit-House mit West-Coast-Rap kombiniert. Doch selten klingt diese Stilmischung so selbstverständlich, unbeschwert und sexy wie bei dem Künstler aus Compton. Die Bassdrum in seiner neuen Single „Sexy Black Timberlake“ drückt tief, der Bass streichelt sanft das Trommelfell. Tres flowt über diese elektronische Tanzmusik, als wäre es das Leichteste auf der Welt, mit seiner samtenen, tiefen Stimme, die ihn wie den Adoptivsohn von Barry White und Snoop Dogg klingen lässt.

„Sexy Black Timberlake“ ist unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

Tierra Whack – „Unemployed“ Tierra Whack erstaunte im vergangenen Jahr mit ihrem audiovisuellen Meisterwerk „Whack World“. Dass die US-amerikanische Rapperin auch ohne visuelles Blendwerk beeindrucken kann, zeigt unser Track des Tages.
ByteFM Akademie: Sampling Die ByteFM Akademie geht vom 20. bis 21. Juli 2019 in die zweite Runde. Diesmal dreht sich alles rund um das Thema Sampling, das in drei Vorträgen genauer unter die Lupe genommen wird.
Mos Def: „The Ecstatic“ wird zehn Jahre alt Globale Poesie, Beats fernab aller Ländergrenzen: „The Ecstatic“, das triumphale Comeback-Album von Mos Def, wird zehn Jahre alt.


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.