Transatlantische Bossa: „Eu Pensei“ von Pedro Mizutani und Skinshape

Von ByteFM Redaktion, 13. Mai 2024

Pedro Mizutani und Skinshape auf dem Cover ihrer gemeinsamen EP „Pensando Baixo“, die unseren heutigen Track des Tages „Eu Pensei“ enthält.

Cover der EP „Pensando Baixo“ von Pedro Mizutani und Skinshape

Unser heutiger Track des Tages „Eu Pensei“ ist eine transatlantische Kooperation von unglaublicher Schmooveness. Auf der europäischen Seite dieser Zusammenarbeit finden wir William Dorey, einen Briten aus Nordlondon. Besser kennt man ihn vermutlich als Skinshape. Meist nimmt Dorey unter diesem Namen Musik auf, deren Groove im Zentrum steht. Aber auf seinem 2023er Album „Craterellus Tubaeformis“ verschlug es ihn auch gelegentlich in die kuscheligeren, folkigeren Ecken des britischen 6os-Psych-Rocks. Doch egal, ob ihn gerade Reggae oder HipHop kickt, egal, ob er gerade einen globalen Funk-Ansatz verfolgt – seine Tunes eint eine beneidenswerte Gelassenheit. Nun ja, das und eine profunde Kenntnis auch abseitiger Plattenregale und anderer Musikquellen.

Eines seiner Steckenpferde ist die brasilianische Musik der 1960er. Daher hatte er natürlich auch den brasilianischen Newcomer Pedro Mizutani auf dem Radar. Mizutani kommt aus Rio de Janeiro, ist gerade einmal Anfang 20 und veröffentlichte 2023 seine erste EP „Aperana“. Selbstredend waren die minimalistischen Arrangements um Mizutanis Gesang und Akustikgitarrenspiel mit ihren Bossa-Nova-Roots ganz nach Doreys Mütze. Als der Brasilianer dann endlich einmal in London spielte, lud er ihn ins Sudio ein. Es klickte sofort und eine gemeinsame Bossa-Hommage-EP entstand. Alle Songs stammen aus Mizutanis Feder, Kehle und Gitarre. Dorey beschränkt sich in unserem Track des Tages auf zurückhaltende Bewunderung. Und steuert noch etwas genauso zurückhaltende Percussion bei.

Die EP „Pensando Baixo“ von Pedro Mizutani und Skinshape erscheint am 31. Mai 2024 auf dem Label Nice Guys. Der vorab als Single veröffentlichte Song „Eu Pensei“ daraus ist heute unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert