„Keeper“ aus dem kommenden Album von Hana Vu

Foto der Singer-Songwriterin Hana Vu aus Los Angeles, deren Stück „Keeper“ heute unser Track des Tages ist.

Hana Vu veröffentlicht im November 2021 ihre Debüt-LP (Foto: Corinne Schiavone)

Unser heutiger Track des Tages „Keeper“ ist ein Vorabsong aus dem kommenden Album von Hana Vu. Die US-amerikanische Sängerin und Musikerin veröffentlicht im November dieses Jahres ihren ersten Longplayer für das Label Ghostly International. Das ist eigentlich eher für Techno und andere elektronische Musik bekannt. Allerdings veröffentlicht es gelegentlich auch abseitigere songorientierte Musik. Zum Beispiel das 2019er Album von Galcher Lustwerk, „Information“. Nun kommt letzterer auch eher aus einem Techno-Kontext. Hana Vu hingegen ist einfach eine sehr undogmatische Singer-Songwriterin, gerne auch einmal mit Gitarren oder gar einer ganzen Band. Auch das neue Material der Kalifornierin ist äußerst divers und nicht alle Songs so elektronisch wie unser Track des Tages.

Auf ihrer neuen Single gelingt Hana Vu das Kunststück, vor einem kühlen Synthpop-Backdrop persönlich, emotional und dramatisch zu klingen. Ziemlich passend bebildert diese Stimmung auch die Regisseurin Maegan Houang in dem Video zum Song. Das handelt nämlich von den ständigen Erwartungen im Alltag. Für Freund*innen und Familie nimmt man bestimmte Rollen ein. Anderes verkörpert man für die Arbeit – und dann sind da auch noch die eigenen Neurosen. Diesen sozialen und seelischen Zwängen entspricht man, bis man manchmal einfach nur noch explodieren möchte.

Das Album „Public Storage“ von Hana Vu erscheint am 5. November 2021 auf dem Label Ghostly International. Die Vorabsingle „Keeper“ daraus ist heute unser Track des Tages. Hört und seht sie Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.