Galcher Lustwerk

Galcher Lustwerk Galcher Lustwerk

Galcher Lustwerk ist ein US-amerikanischer Musikproduzent aus New York. Erste öffentliche Aufmerksamkeit wurde ihm zuteil, als er 2013 das Lo-Fi-House-Mixtape „100% Galcher“ veröffentlichte, das der Künstler nach seiner ersten EP „Tape 22“ aus dem selben Jahr für eine DJ-Mix-Podcast-Reihe produzierte.

Auf „100% Galcher“ vermischte Galcher Lustwerk Einflüsse aus House, Deep House, Techno und HipHop: assoziative Reim- und Wortketten über sich subtil immer weiter ausbreitenden Klanglandschaften. Laut eigener Angabe kam der in Ohio aufgewachsene Musiker während seiner Zeit in der Mittelschule mit Rap wie Talib Kweli, Company Flow, Def Jux und Quasimoto in Berührung. Insbesondere Letzterer beeinflusste ihn mit seinem Debüt „The Unseen“ stark im eigenen Songwriting. Besonders inspirierend war für ihn die Möglichkeit, über Stimmveränderung neue Charaktere zu erschaffen. In seinem Produktionsstil wurde Galcher Lustwerk unter anderem von Künstlern wie Aphex Twin und Squarepusher inspiriert.

Galcher Lustwerk veröffentlichte 2018 sein Mixtape „200% Galcher“. Darauf fokussierte er sich vermehrt auf seine HipHop-Einflüsse und steuerte seine Stream-of-Consciousness-Lines mehr in Richtung Rap. „Information“ aus dem Jahr 2019 ist sein Debütalbum für das Label Ghostly International.



Galcher Lustwerk im Programm von ByteFM:

Galcher Lustwerk – „Cig Angel“

Von ByteFM Redaktion
(29.09.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Galcher Lustwerk – „Cig Angel“
Galcher Lustwerk „Cig Angel“ vom New Yorker Produzenten Galcher Lustwerk könnte ein HipHop-Track sein. Allerdings fällt es schwer, den Spoken-Word-Vortrag des in Cleveland, Ohio geborenen Künstlers als Rap einzuordnen, obwohl er gereimt ist. Breakbeat, Sprechgesang, gedämpfter Funk – eigentlich erfüllt das Stück alle Parameter des Genres. Dennoch ist der Vibe ein ganz anderer. Die Klangwelt wird wesentlich mitbestimmt durch die warmen Analogsynths von Detroit-Techno. Aber das Stück zielt meilenweit am Dancefloor vorbei. Es klingt eigentlich eher wie ein Gespräch mit der eigenen Reflexion, wenn man nachts im 17. Stockwerk aus dem Fenster blickt. Während auf dem Turntable ein Funk-Album läuft. Der Widerstreit von Musik und Vocals erzeugt ein Spannungsfeld, das man eigentlich von niemand Anderem kennt. Ghostpoet aus London hätte sich in diese Richtung entwickeln können, wollte dann aber mehr Gitarren. Aber zwischen ihm und Dean Blunt würde sich dieser Track in einer Playlist wohlfühlen. „Information“, das neue Album von Galcher Lustwerk, erscheint am 22. November 2019 auf Ghostly International. „Cig Angel“ ist heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Galcher Lustwerk– „Information“ (Album der Woche)

Von ByteFM Redaktion
(18.11.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Galcher Lustwerk– „Information“ (Album der Woche)
Galcher Lustwerk– „Information“ (Ghostly International) Zu Beginn seines zweiten Albums „Information“ lässt Galcher Lustwerk die Hörerinnen und Hörer zunächst im Dunkeln. Denn der Titel des ersten Songs ist „Left In The Dark“, eine zweieinhalbminütige Ambient-Meditation. Mit Synthesizern, die wie dichte Nebelschwaden durch den Klangraum wabern, malt der New Yorker Produzent, über den nicht viel mehr bekannt ist als sein Pseudonym, eine nächtliche Szenerie. Orientierung gibt es keine. Kein Beat, der einem die Richtung zeigt. // Galcher Lustwerk hat seine HipHop und Deep-House verschmelzenden Tracks im Verlauf der letzten sechs Jahre perfektioniert. Vorige LPs und Mixtapes deuteten bereits das Potential dieser Nachtmusik an, doch „Information“ – sein Debüt auf dem Label Ghostly International – demonstriert seinen bisherigen Höhepunkt. Die elf Tracks sind wie aus einem Guss, eine kontinuierliche Reise durch dunkle Straßen – bei der man nie ganz genau weiß, was hinter der nächsten Ecke lauert. Hier und da gerät die Reise zu einer sinnlichen Trip-Hop-Exkursion, wie zum Beispiel im Song „Plainview“. „Fathomless Irie“ hingegen ist Synth-Pop aus der John-Maus-Schule, während „Speed“ zur nachdenklichen Drum-and-Bass-Party gerät.

Zimmer 4 36

200% Lustwerk

(09.08.2018 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Zimmer 4 36 - 200% Lustwerk
Regeln muss man brechen. „Rules (Are) Meant To Be Broken“ heißt ein Track auf dem aktuellen Album von Galcher Lustwerk. Auf „200% Galcher“ vermischt der New Yorker Produzent House und Hiphop und rappt dazu im Flüsterton. In Cleveland ist Galcher Lustwerk aufgewachsen. // Bild: Galcher Lustwerk „200% Galcher“

ByteFM Magazin

Terry O'Neill, Gene Clark & Galcher Lustwerk

(18.11.2019 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem hören wir in unser neues ByteFM Album der Woche: "Information" von Galcher Lustwerk.

ByteFM Magazin

Produzent Terry Melcher und Galcher Lustwerk

(19.11.2019 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Von einem anderen US-amerikanischen Produzenten kommt unser Album der Woche. Über Galcher Lustwerk ist nicht viel mehr bekannt, als dass er aus New York kommt und seinen wirklichen Namen nicht verraten will. „Information“ ist seine bisher zweite Platte und die fühlt sich wie eine Reise durch die dunklen Straßen New Yorks an.

taz.mixtape

Transmusicales, Deine Freunde, K-Pop-Tode, Art Ensemble of Chicago, Drill UK, Galcher Lustwerk, Poll

(13.12.2019 / 17:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Engel in Arbeitskluft. „Ich überführe den Storytelling-Aspekt von HipHop auf den Dancefloor.“ Sagt der New Yorker Houseproduzent Galcher Lustwerk. Auf seinem Album „Information“ gehen neue Pforten auf, meint Julian Weber.

ByteFM Magazin

King Krule, Destroyer und Galcher Lustwerk

(20.11.2019 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem im Magazin: unser Album der Woche von Galcher Lustwerk und der 30. Geburtstag des Debüts von Lisa Stansfield.

Popschutz

Lustwerk

(26.09.2017 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Galcher Lustwerk ist zurück. Oder wieder da. Oder überhaupt mal da. Letzte Nacht ist sein Debütalbum "Dark Bliss" erschienen. Klammheimlich. Aber Popschutz hat aufgepasst. Musik daraus und von Low Tape, nthng, Kelly Lee Owens und DJ Tre.

Alben des Jahres 2019

Von ByteFM Redaktion
(13.12.2019)
Vollen Blog-Beitrag lesen / Auszug:
Alben des Jahres 2019
Galcher Lustwerk – „Information“ // Galcher Lustwerk

ByteFM Magazin

Galcher Lustwerk, The KutiMangoes & Sleater-Kinney

(21.11.2019 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute gibt es für euch viele Tourempfehlungen. Nicht nur The KutiMangoes, sondern auch Lower Dens sind auf Tour.

ByteFM Magazin

Galcher Lustwerk, Balthazar & Malphino

(28.11.2019 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik von Altin Gün, Benin City und Swutscher.

ByteFM Magazin

Hoagy Carmichael, Adam Green und Galcher Lustwerk

(22.11.2019 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem unter anderem mit Musik von Masok, Ray Charles und Channel Tres.

ByteFM Magazin

Rap, Scat und Lustwerk

(18.11.2019 / 15:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Rap und Deephouse mischt Galcher Lustwerk im Hier und Jetzt. Auf seinem dritten Album "Information" wirbelt er Fakten und Soundschnippsel durcheinander. "Information" ist das ByteFM Album der Woche.

Die Welt ist eine Scheibe

Full in Effect

(17.12.2019 / 20:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Die Welt ist eine Scheibe - Full in Effect
Musik von Floating Points, Squarepusher, Dallas Acid, Dj Shadow, Underworld, Chromatics, FKA Twigs, Sudan Archives, Galcher Lustwerk, u.a.

Soundlook

Stay Close

(28.11.2019 / 00:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit neuer Musik von Pezzner, DJ Rocca, Acid Pauli, Galcher Lustwerk und mehr.

Kontrabass

One More Night

(13.02.2024 / 18:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Heute mit Musik von Lilblackkids, Yoni Mayraz, Killer Mike, AzudemSK, Four Tet, K.I.Z., Web Web & Max Herre, Can, Little Simz, Adam F, Bob James und Galcher Lustwerk.

ByteFM Magazin

Johnny Rakete, The Byrds, Robert Lippok

(19.11.2019 / 19:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
U. a. mit neuer Musik von Mark Ronson und Anderson .Paak, Historischem zu Terry Melcher und unserem Album der Woche, „Information“ von Galcher Lustwerk.

Kontrabass

Night Echoes

(12.07.2020 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Neue Musik zwischen den Koordinaten HipHop und House gibt‘s heute unter anderem von Sault, Blu & Exile, Lakmann, Melchior Sultana, Galcher Lustwerk und Iron Curtis & Johannes Albert.

ByteFM Magazin

Berry Gordy (Motown) & Pink Shabab

(28.11.2019 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem Musik von u.a. Galcher Lustwerk, Lower Dens und Kwaku Asante.

Kontrabass

Get Lit

(04.06.2024 / 18:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Mit Musik von Brother Ali & unJUST, Farhot, Kamasi Washington, Jasmine Myra, Lilblackkids, Nxworries, Session Victim & Ras Stimulant, While My Sequencer Gently Bleeps, Galcher Lustwerk und Stimming.

Popschutz

Slow Musik

(29.10.2019 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Musik aus einer japanischen Ambient-Compilation und dazu Bella Boo, Anna Meredith und Galcher Lustwerk.

Negroni Spritz

Keine Bewegung

(25.07.2023 / 18:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Musik für heiße Tage, die man – zumindest in unklimatisierten Stadtwohnungen – nur im Liegen verbringen kann. Abkühlung kommt aus den Hall-Kammern von Bruce Springsteen und Joanne Robertson sowie der Bad-Cave (sic!) von Voice Actor. Das Duo @ hat die Musik zum Album „Mind Palace Musik“ im Winter geschrieben und darf daher auch für Erfrischung sorgen und Galcher Lustwerk sucht "Outside The Club" nach seiner Begleitung, die vielleicht einfach nur mal frische Luft brauchte? Der Track ist gleichzeitig der mit der meisten Bewegung. Der Rest eher slow and low.

Neuland

Beck, Leonard Cohen, Upset

(22.11.2019 / 13:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Dazu „Information“, das Album der Woche von Galcher Lustwerk und was an Langspiel-Formaten noch so gerade in die physischen und nicht-physischen Musikauslagen hineinwandert.

Neuland

Weniger Stream, mehr Meditation

(02.12.2022 / 12:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Außerdem wird’s meditativ mit Cloud Management, tanzbar mit Galcher Lustwerk und melancholisch mit Maja Lena.

Popschutz

(29.05.2018 / 21:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Feat. Mechatok, Lee Noble, Leon Vynehall und Galcher Lustwerk.

10 bis 11

Radio Songs

(22.11.2022 / 10:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Als „Nachtmusik“ wiederum wird gerne das bezeichnet, was der New Yorker House- und Hip Hop Produzent Galcher Lustwerk macht: Die Songs klingen düster und mitunter mysteriös. Sein Debütalbum „Information“ ist heute vor drei Jahren erschienen, war damals Album der Woche hier auf ByteFM, und daraus hören wir heute Track 10 und 11.  

New School

Put The Bass In Your Walk

(09.07.2022 / 16:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Eine Stunde housige Clubsounds von Zebra Katz bis Galcher Lustwerk wartet auf Euch. Und ja, Drake ist auch dabei.

Soundlook

Laidback Summer Mix

(08.07.2023 / 22:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
ByteFM Soundlook mit einem Laidback-Summer-Mix – Portable, Galcher Lustwerk, Black Light Smoke, Lawrence und mehr. Von und mit Timo Weiner.

Kontrabass

Be Nice

(20.10.2019 / 14:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Den Titel der heutigen Sendung steuern The Grouch und Murs bei. Außerdem gibt‘s Neues von Black Moon, Gang Starr, Robert Glasper, 30/70, Mystigrix & Reo Seis, Saul, Galcher Lustwerk, Waajeed, Long Island Sound und East Of Eden – und neues Altes von Matthew Herbert. Nice!

ByteFM Magazin

Der Wochenrückblick

(24.11.2019 / 15:00 Uhr)
Volle Sendungsbeschreibung lesen / Auszug:
Der Rückblick auf die letzte Woche im ByteFM Magazin. Historisches gab es unter anderem zu den Sängerinnen Sharon Jones und Lisa Stansfield sowie dem Produzenten Terry Melcher (u. a. The Byrds). Es gibt neue Musik von Archy Marshall alias King Krule und von unserem Album der Woche, „Information“ von Galcher Lustwerk. Außerdem dabei: Sons Of Kemet, 2Pac und Bruce Hornsby.