„LA“: Flamango Bay kündigen Debüt-EP an

Pressebild der Band Flamango Bay, deren Song „LA“ heute unser Track des Tages ist.

Flamango Bay veröffentlichen im Mai 2022 ihre erste EP „The Fool“

Mit dem Song „LA“ kündigt das US-amerikanische Trio Flamango Bay seine erste EP „The Fool“ an. Benannt ist der fluffig-hoffnungsvolle Indie-Pop-Song natürlich nach den Initialen der Stadt Los Angeles. Einem Sehnsuchtsort, selbst wenn man das kalifornische Klima gewohnt ist. Denn Ikaika Gunderson, Dash Goss Post und Georgia Manou stammen aus der San Francisco Bay Area, wo sie in der Highschool Flamango Bay gründeten. Obschon San Francisco für viele Menschen eine Projektionsfläche für Freiheit und Selbstverwirklichung ist, zog es das Trio von dort weg. Schließlich ist Los Angeles einfach die größere und glamourösere Stadt. Und während der Drögheit infolge der Corona-Pandemie beschloss das Trio, dorthin zu ziehen. Unseren Track des Tages haben sie in blauäugiger Euphorie kurz vor dem Umzug geschrieben.

Aber natürlich ist die Lage auch dort ähnlich. Schließlich grassiert das Virus überall und die Bandmitglieder müssen zudem einsehen, dass sie noch immer dieselben Menschen mit denselben Problemen sind. Damit spielen sie auch in dem Video zu ihrem neuen Song. Was als herzliches Willkommen mit Los-Angeles-Sightseeing beginnt, endet in einer Party, bei der irgendetwas fundamental aus dem Lot ist. Ein drückendes Gruselvideo ist es nun aber auch nicht gerade geworden. Das würde auch gar nicht zum leichtfüßigen Gitarrenpop der Band passen.

Die EP „The Fool“ von Flamango Bay erscheint am 13. Mai 2022 auf dem Label Moshi Moshi Records. Der vorab als Single veröffentlichte Song „LA“ ist heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.