Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

ByteFM Klassik

Eine Frage der Interpretation

ByteFM: ByteFM Klassik vom 22.01.2017

Ausgabe vom 22.01.2017: Eine Frage der Interpretation

6. April 1962. Begleitet vom New York Philharmonic Orchestra soll Glenn Gould das Klavierkonzert in d-Moll von Johannes Brahms in der berühmten New Yorker Carnegie Hall spielen. Kurz vor Konzertbeginn tritt der Dirigent, Leonard Bernstein, auf die Bühne. Er distanziert sich öffentlich von Goulds Interpretationsansatz für das Konzert. Trotz der Differenzen - oder gerade deshalb – will er dirigieren.

Eines der interessantesten und denkwürdigsten Konzerte in der Musikgeschichte nimmt seinen Lauf. Wie darf ich klassische Musik interpretieren? Eine spannende Frage, für die heute bei ByteFM Klassik Goulds Brahms-Interpretation Vorlage ist, aber auch die Chopin- Interpretation eines jungen koreanischen Pianisten.

Kommentare

JulianeReil vor 3 Jahren
Lieber tomwaits, danke für den wichtigen Hinweis - Du hast Recht. Wir korrigieren den Fehler.

tomwaits vor 3 Jahren
Liebe Juliane, zumindest im Archiv hört man bei #7 NICHT den gelisteten 2. Satz des Chopins Konzerts, sondern (wieder) den 2. Brahms-Satz mit GG. Kann man das noch korrigieren? Ansonsten vielen Dank dafür, auf die 55 Jahre alte Gould-Bernstein-Brahms-Aufnahme aufmerksam gemacht zu haben.
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Kommentare

JulianeReil vor 3 Jahren
Lieber tomwaits, danke für den wichtigen Hinweis - Du hast Recht. Wir korrigieren den Fehler.

tomwaits vor 3 Jahren
Liebe Juliane, zumindest im Archiv hört man bei #7 NICHT den gelisteten 2. Satz des Chopins Konzerts, sondern (wieder) den 2. Brahms-Satz mit GG. Kann man das noch korrigieren? Ansonsten vielen Dank dafür, auf die 55 Jahre alte Gould-Bernstein-Brahms-Aufnahme aufmerksam gemacht zu haben.
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Leonard Bernstein / Leonard Bernstein Speech (Pre-Performance Disclaimer)
Brahms: Concerto For Piano And Orchestra No.1, D Minor / Sony Classical
2.  Glenn Gould, Johann Sebastian Bach / Prelude & Fugue No.10 E Minor
Glenn Gould Collection Vol.2 - Glenn Gould Plays Bach: Zweistimmige Inventionen/Dreistimmige Sinfonien BWV 772-801, Toccaten BWV 910-916 Box-Set / Sony Classical
3.  Glenn Gould, Leonard Bernstein, New York Philharmonic Orchestra, Johannes Brahms / Concerto For Piano And Orchestra No.1 In D Minor, Op.15: I. Maestoso
Brahms: Concerto For Piano And Orchestra No.1, D Minor / Sony Classical
4.  Glenn Gould Speech (Excerpt From Radio Broadcast Interview With James Fassett) / Concerto For Piano And Orchestra No.1 In D Minor, Op.15: I. Maestoso
Brahms: Concerto For Piano And Orchestra No.1, D Minor / Sony Classical
5.  Glenn Gould, Leonard Bernstein, New York Philharmonic Orchestra, Johannes Brahms / Concerto For Piano And Orchestra No. 1 In D Minor, Op. 15: II. Adagio
Brahms: Concerto For Piano And Orchestra No.1, D Minor / Sony Classical
6.  Seong-Jin Cho, London Symphony Orchetsra, Gianandrea Noseda, Frederic Chopin / Concerto For Piano And Orchestra No.1 In E Minor, Op.11, 1. Satz
Chopin: Piano Concerto No.1, Ballades / Deutsche Grammophon
7.  Seong-Jin Cho, London Symphony Orchetsra, Gianandrea Noseda, Frederic Chopin / Concerto For Piano And Orchestra No.1 In E Minor, Op.11, 2. Satz
Chopin: Piano Concerto No.1, Ballades / Deutsche Grammophon
8.  Seong-Jin Cho, London Symphony Orchetsra, Gianandrea Noseda, Frederic Chopin / Concerto For Piano And Orchestra No.1 In E Minor, Op.11, 3. Satz
Chopin: Piano Concerto No.1, Ballades / Deutsche Grammophon
9.  Seong-Jin Cho, Frederic Chopin / Ballade No.4 Fminor, Op.52
Chopin: Piano Concerto No.1, Ballades / Deutsche Grammophon
10.  Glenn Gould, Leonard Bernstein, New York Philharmonic Orchestra, Johannes Brahms / Concerto For Piano And Orchestra No. 1 In D Minor, Op. 15: III. Rondeau
Brahms: Concerto Fpr Piano And Orchestra No.1, D Minor / Sony Classical