Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

ByteFM Magazin

am Nachmittag: Ezra Furman & Jan-Oliver Lange zu Gast bei Christa Herdering

ByteFM: ByteFM Magazin vom 28.10.2015

Ausgabe vom 28.10.2015: am Nachmittag: Ezra Furman & Jan-Oliver Lange zu Gast bei Christa Herdering

Soliden Indie-Rock liefert der 29-jährige Ezra Furman mit seinem neuen Album "Perpetual Motion People", das Mitte dieses Jahres veröffentlicht wurde. Der junge Singer-Songwriter aus Chicago performt auf der Bühne oft mit rotem Lippenstift und kleinem Schwarzen. Damit wird deutlich, er ist wandelbar und will sich in keine Gender-konforme Gesellschaft einfügen.

Außerdem zu Gast bei Christa Herdering: Jan-Oliver Lange vom Zeise Kino in Hamburg. Seit fast zehn Jahren findet dort monatlich der Singer Slam statt, bei dem sieben Singer-Songwriter in einer Slam-Show gegeneinander antreten. 1 Singer-Songwriter, 1 selbstgeschriebener Song, 1 Instrument und am Ende des Abends wird von Jury und Publikum gemeinsam ein Gewinner gewählt - das ist das Prinzip des Singer Slams, über den Jan-Oliver sprechen wird.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Lord Huron / The World Ender
Strange Trails / Pias
2.  Best Coast / Better Girl
The Only Place / Wichita Recordings/PIAS
3.  Mount Kimbie / You Took Your Time (Feat. King Krule)
Cold Spring Fault Less Youth / Warp
4.  Jonwayne / Find Me In The Future
Rap Album One / Stones Throw
5.  Gisbert Zu Knyphausen / Sommertag
Gisbert Zu Knyphausen / PIAS
6.  Spaceman Spiff / Photonenkanonen
... Und Im Fenster Immer Noch Wetter / Mairisch Verlag / "Und Im Fenster Immer Noch Wetter"
7.  Calexico / Two Silver Trees
Calexico - Carried To Dust
8.  Half Moon Run / Turn Your Love
Turn Your Love (Single) / Glassnote
9.  Chromatics / Shadow
2015 Adult Swim Singles Program / Chromatics
10.  Die Zukunft / Drogen nehmen und rumfahren
Sisters & Brothers / Trikont
11.  A Tribe Called Knarf / Meine Füße Sind Der Keller
Es Ist Die Wahrheit Obwohl Es Nie Passierte / Staatsakt
12.  A Tribe Called Quest / Luck Of Lucien
People's Instinctive Travels And The Paths Of Rhythm / Jive
13.  Ideal / Berlin
Coming Home by DJ Hell / Stereo Deluxe
 
 
  Stunde 2:
1.  Trio / Herz ist Trumpf
Triologie / Universal
2.  Maribou State / Home
Portraits / Counter Records
3.  Andreya Triana / Changing Shapes of Love
Giants / Counter Records
4.  Ezra Furman / Restless Year
Perpetual Motion People / Bella Union
5.  Kurt Vile / Lost My Head There
B'lieve I'm Goin Down… / Matador
7.  Future Brown / Wanna Party (Feat. Tink)
Future Brown / Warp
8.  Susanne Sundfør / Fade Away
Ten Love Songs / Sonnet Sound Limited
9.  Sea + Air / Should I Care
Evropi / Glitterhouse
10.  Ezra Furman / Lousy Connection
Perpetual Motion People / Bella Union
11.  Ezra Furman / Hour Of Deepest Need (live bei ByteFM)
12.  Ezra Furman / Body Was Made
Perpetual Motion People / Bella Union
13.  Dave Gahan & Soulsavers / You Owe Me
Angels & Ghosts / Sony