Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

ByteFM Magazin

Burnt Friedman zu Gast

ByteFM: ByteFM Magazin vom 05.06.2019

Ausgabe vom 05.06.2019: Burnt Friedman zu Gast

„Mir war ja nicht mal klar, dass das mit Musik zu tun hat, was ich da mache. Es klang ja vollkommen daneben und hatte überhaupt keine Ähnlichkeit mit der Musik, die ich eigentlich selber hören wollte“, sagte der aus Kassel stammende Dub-Musiker, Produzent und Labelbetreiber Burnt Friedman kürzlich über seine Experimente mit selbst gebastelten Instrumenten, die er als 13-Jähriger in den späten 70er-Jahren unternahm.

Heute kann Burnt Friedman auf eines der interessantesten Werke in der deutschen Musiklandschaft zurückblicken. Pionier, Querdenker und Revolutionär sind nur einige der Titel, die der Langzeit-Kollaborateur von Can-Schlagzeuger Jaki Liebezeit in seiner 40-jährigen Schaffensphase verliehen bekommen hat.
Mit Gerätschaften wie Sampler, analogen Synthesizern, Schlagzeug, Orgeln, Kinderklavier, Steeldrum, Kalimba, Melodica oder Vibraphon kreiert Friedman einen Sound, der an nichts außerhalb seiner selbst erinnert.

Live erleben kann man Burnt Friedman hierzulande zweimal in diesem Sommer. Am 5. Juni ist er außerdem zu Gast bei Luise Vörkel im Berliner ByteFM Studio.

16.06.2019 Hamburg - Pudel Open Air (YEK, Mortazavi & Friedman)
27.07.2019 Neubrandenburg - Detect Classic Festival

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Bad Hammer / Ghost
Extended Play / Italian Island / Doom Chakra Tapes
2.  Adam & The Ants / Kings Of The Wild Frontier
Kings Of The Wild Frontier / Sony
3.  Burnt Friedman / Supreme Self - Dub
Musical Traditions In Central Europe – Explorer Series, Vol. 4 / Nonplace
4.  Burnt Friedman / Berlin, A Cidade Que Náo Moreo With Lucas Santtana
Musical Traditions In Central Europe – Explorer Series, Vol. 4 / Nonplace
5.  Snail Mail / Heat Wave
Lush / Matador/Beggars Group
6.  Tirzah / Make It Up
Make It Up (Single) / Greco Roman
7.  Princess Nokia / Saggy Denim Feat. Wiki
1992 Deluxe / Rough Trade
8.  Chris Cohen / Yesterdays On My Mind
As If Apart / Captured Tracks
9.  Was (Not Was) / Zaz Turned Blue
Born To Laugh At Tornados / ZE Records
10.  Flying Lotus / More (Feat. Anderson .Paak) [Radio Edit]
Flamagra / Warp Records
12.  Robag Wruhme / Komalh
Venq Tolep / Pampa Records
13.  Ja, Panik / Nevermind
DMD KIU LIDT / Staatsakt
14.  Guts / Groove Ma Poule
Philantropiques / Heavenly Sweetness
15.  F.S.K. / Move Ahead
Freiwillige Selbstkontrolle Ist Ein Mode Und Verzweifelung Produkt / Zickzack
16.  Shannon Lay / Nowhere
Nowhere / Sub Pop
17.  The Nightingales / Paraffin Brain
Pigs On Purpose / Cherry Red
18.  Mitski / Fireworks
Puberty 2 / Dead Oceans
19.  Ela Orleans / The Season (2019 Remaster)
Movies For Ears: An Introduction To Ela Orleans / Night School
20.  Die Heiterkeit / Was Passiert Ist
Was Passiert Ist / Buback
21.  Blind Butcher / Body
Alawalawa / Voodoo Rhythm
22.  Amyl And The Sniffers / Monsoon Rock
Monsoon Rock (Single) / Rough Trade
23.  Leikeli47 / CIAA
Acrylic / Hardcover/RCA
24.  Jay Som / Superbike
Superbike / Lucky Number Music Limited
25.  Still Corners / Sad Movies
Slow Air / Wrecking Light Records
26.  Quantic Presenta Flowering Inferno / Cumbia Sobre El Mar
Dog With A Rope / Tru Thoughts