Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

ByteFM Magazin

Destroyer, Düsseldorf Düsterboys & Bettye Swann

ByteFM: ByteFM Magazin vom 24.10.2019

Ausgabe vom 24.10.2019: Destroyer, Düsseldorf Düsterboys & Bettye Swann

Es lohnt sich den warmen Soul der Sängerin Bettye Swann wieder zu entdecken. Die Musikerin veröffentlichte in ihren Zwanzigern Musik bei Capitol oder Atlantic Records, schulte aber irgendwann um und wurde Lehrerin in L.A. Heute feiert sie ihren 75. Geburtstag. Wir hören daher etwas Musik aus ihrem Repertoire.

Neue Musik angekündigt hat gerade Dan Bejar bzw. Destroyer. Der Kanadier gilt als Pop-Chameleon und wird Anfang 2020 das Album „Have We Met“ veröffentlichen. Eine erste Single daraus hört Ihr in dieser Sendung.

Dazu noch mehr neue Musik von The Düsseldorf Düsterboys, die nostlagisch verrauschten Ruhr-Pop machen und uns mit „Nenn Mich Musik“ ein fantastisches Album der Woche liefern.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Berhana / Health Food
Year Of The Witch / Captured Tracks
2.  Tony Joe White / Polk Salad Annie
Black & White / Monument
3.  Jen Cloher / Analysis Paralysis
Jen Cloher / Marathon Artists
4.  Courtney Barnett / Keep On (Loose Tooth Cover)
Keep On (Loose Tooth Cover) (Single) / Milk records
5.  Marlon Williams / Beautiful Dress
Make Way For Love / Dead Oceans
6.  Bettye Swann / Make Me Yours
The Money Recordings / Ace Records
7.  Bettye Swann / (My Heart Is) Closed For The Season
Bettye Swann / EMI Records
8.  Madonna / Secret
Bedtime Stories / Sire Records
9.  Beck / Uneventful Days
Uneventful Days (Single) / Capitol Records
10.  Blood Orange / Benzo
Angel’s Pulse / Domino Recordings
11.  Jacques Green / For Love
Dawn Chorus / LuckyMe
12.  FKA twigs / Holy Terrain (feat. Future)
Holy Terrain (feat. Future) (Single) / Young Turks Recordings
13.  The Düsseldorf Düsterboys / Es Geht Mir Gut
Nenn Mich Musik / Staatsakt
14.  Mira Mann / Schau mir in die Augen
Ich Mag Das / Problembär Records
15.  Jay Som / Superbike
Anak Ko / Lucky Number Music
16.  Sheer Mag / Unfound Manifest
A Distant Call / Wilsun RC
17.  Stef Chura / Sweet Sweet Midnight
Midnight / Saddle Creek
18.  Negroman / Bauchredner
Bauchredner (Single) / Sichtexot
19.  Freddie Gibbs & Madlib / Palmolive (feat. Pusha T. & Killer Mike)
Bandana / Madlib Invazion
20.  The Temptations / Papa Was A Rollin' Stone
The Real Thing / UMG
21.  Wah Wah Watson / Love Ain't Somethin' (That You Get for Free)
Elementary / Columbia
22.  Kinderzimmer Productions / Es kommt in Wellen
Es kommt in Wellen (Single) / Groenland Records
23.  Destroyer / Crimson Tide
Crimson Tide (Single) / Dead Oceans
24.  Okta Logue / It's Been A While
Diamonds And Despair / Virgin