Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

ByteFM Magazin

Johann Scheerer (Clouds Hill) zu Gast

ByteFM: ByteFM Magazin vom 28.05.2020

Ausgabe vom 28.05.2020: Johann Scheerer (Clouds Hill) zu Gast

Clouds Hill ist nicht nur der Name eines Hauses an der Küste Südenglands, das T.E. Laurence (besser bekannt als Laurence von Arabien) in den 1920er-Jahren zu seinem „irdischen Paradies“ erklärte, es ist auch der Name eines Hamburger Tonstudios, das in diesen Tagen seinen 15. Geburtstag feiert.

Gegründet wurden die Clouds Hill Studios in Hamburg/Rothenburgsort im Jahr 2005 von Johann Scheerer, der bereits als Teenager von Tonstudios und Aufnahmetechnik fasziniert war. Scheerers Leidenschaft für Vintage-Studioequipment lockte in den vergangenen Jahren zahlreiche Musiker*innen für ihre Aufnahmen nach Hamburg in die Clouds Hill Studios. Darunter etwa Omar Rodríguez López (The Mars Volta, At The Drive-In), The Beach Boys oder The Killers. Bela B (Die Ärzte) sagte einst über diesen Ort: „Wenn ich sterbe, will ich im API-Aufnahmestudio von Clouds Hill begraben werden. Dort habe ich die Garantie, dass ich zumindest einen perfekten Drumsound hören kann, wenn ich mich schon im Tod langweile.“

Von der Geschichte seines Studios und den zahlreichen musikalischen Begegnungen berichtet Johann Scheerer am 28. Mai im Gespräch mit Friederike Herr.

[Foto: Stefan Schmidt]

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Louis Cole / Things
Time / Brainfeeder
2.  Benin City / Bad Feeling
What A Time / Moshi Moshi
3.  Waxahatchee / Fire
Saint Cloud / Merge
4.  Half Alive / Maybe
Now, Not Yet / Half Alive / RCA
5.  CARM / Already Gone Feat. Georgia Hubley, Ira Kaplan
Already Gone Feat. Georgia Hubley, Ira Kaplan / CARM
6.  Todd Rundgren / I Saw The Light
Something/Anything? / Rhino
7.  Isobel Campbell / Rainbow
There Is No Other / Cooking Vinyl
8.  Skullcrusher / Day Of Show
Day Of Show / Secretly Canadian
9.  Teebs / Black Dove (feat. Sudan Archives)
Anicca / Brainfeeder
10.  Moodymann / Do Wrong
Taken Away / KDJ
11.  Creedence Clearwater Revival / Bad Moon Rising
Green River / Concord
12.  Creedence Clearwater Revival / Fortunate Son
Forrest Gump [Special Edition] Disc 1 / Cracked by Miking in '98
13.  Peggy Sue / Motorcade
Motorcade (Single) / Peggy Sue
14.  DJ Shadow / Rocket Fuel (feat. De La Soul)
Rocket Fuel (Single) / Mass Appeal
15.  Ebow / 4.20
K4L / Problembär Records
16.  Blue Lab Beats / Pineapple (feat. Moses Boyd & Néjira)
Xover / Blue Adventure / AllPoints
17.  Girls Of The Internet / Still (Lalou Remix)
Still / Drab Queen
18.  Grace Jones / My Jamaican Guy
Living My Life / Island
19.  Robag Wruhme / Nata Alma
Venq Tolep / Pampa Records
20.  Wargirl / Dancing Gold
Dancing Gold (Single) / Clouds Hill
21.  At The Drive In / Despondent At High Noon
Diamanté / Rise Records
22.  Fuck Art, Let's Dance! / Übersleep
Live at Clouds Hill / Clouds Hill
23.  Deantoni Parks, Technoself / True Computation Part 1
Live at Clouds Hill / Clouds Hill
24.  Gary Olson / A Dream For A Memory
Gary Olson / Tapete
25.  Whitney / Giving Up
Giving Up (Single) / Secretly Canadian
26.  Chromatics / Time Rider
Time Rider / Italians Do It Better
27.  Quantic presenta Flowering Inferno / Cumbia Sobre el Mar
Dog with A Rope / Tru Thoughts