Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

ByteFM Magazin Nick McCarthy (The Nix) & The Screenshots zu Gast (13.10.2020)

ByteFM: ByteFM Magazin vom 13.10.2020

Ausgabe vom 13.10.2020: Nick McCarthy (The Nix) & The Screenshots zu Gast

Nick McCarthy hat 2016 Franz Ferdinand verlassen, um sich eigenen Projekten zu widmen. Seit seinem Ausstieg aus der Band hatte er eine genaue Vision dessen, was er machen möchte. Daraus entstanden ist das Projekt The Nix und das Album "Sausage Studio Sessions", das Ende Oktober erscheint und einem besonderen Konzept folgt: Zusammen mit dem Dub-Produzenten Seb Kellig hat er das "Sausage Studio" aufgebaut und sämtliche Musiker*innen eingeladen, die er auf der gesamten Welt kennengelernt hatte.

Alle Songs auf dem Album wurden im Studio gemeinsam und spontan geschrieben und das Ergebnis mit Live-Band aufgenommen. Anschließend hat Seb Kellig dann seine "Dub-Produktions-Magie" darauf ausgeübt, wie Nick McCarthy es beschreibt und die Songs fertiggestellt.

Das Album "Sausage Studio Sessions" von The Nix erscheint am 30. Oktober. Anlässlich der Veröffentlichung des Albums ist Nick McCarthy heute im ByteFM Magazin bei Friederike Herr zum Interview zu Gast.




"2 Millionen Umsatz mit einer einfachen Idee" heißt das neue Album von The Screenshots. Kurt Prödel, Susi Bumms und Dax Werner haben große Träume und glauben daran. Das zumindest vermitteln sie in der Vorabsingle "Träume". Das Musikvideo dazu erinnert eher an den Imagefilm einer Agentur im Szeneviertel, die das nächste große Ding plant, als an ein Musikvideo und genau das ist eigentlich auch das Alleinstellungsmerkmal des Trios: ein ständiger Grundpegel an Ironie und an doppelten Böden, die so dermaßen doppelt sind, dass die Band ihre Musik selbst als "Coole Rockmusik ohne doppelten Boden" bezeichnet.

Ursprünglich bekannt geworden sind sie einzeln auf Twitter. Das, was die Bandmitglieder schon lange in 280 Zeichen schaffen, schaffen sie auch auf ihren Songs. Für "Träume" haben sie außerdem den Rapper Lgoony aus dem Trapkeller in den Punkschuppen gezerrt und im "Christian-Lindner-Swag" über Erfolg und Geld singen lassen. Wenn man ihrem Twitter-Account glaubt, ist das Ziel des neuen Albums ganz klar: "Kein Plan B, Keine Alternative, All In. Charts oder Privatinsolvenz". The Screenshots glauben an ihre Träume.

Das Album "2 Millionen Umsatz mit einer einfachen Idee" erscheint diesen Freitag, am 16. Oktober. Anlässlich der Veröffentlichung des neuen Albums sind The Screenshots heute bei Friederike Herr im ByteFM Magazin zum Interview zu Gast.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Sault / Wildfires
Untitled (Black Is) / Forever Living Originals
2.  Cut Worms / Castle In The Clouds
Castle In The Clouds (Single) / Jagjaguwar
3.  Mac Davis / So Long Sucker
A Man Don't Cry / Westside
4.  Darlingside / Oceanbed
Fish Pond Fish / More Doug Records
5.  Mildlife / Vapour
Automatic / Heavenly Recordings
6.  Julia Jacklin / To Perth, Before The Border Closes
To Perth, Before The Border Closes / Sub Pop
7.  Ohmme / Mine
Mine / Sub Pop
8.  Nepumuk / Stars (feat. Negroman)
Füreinbreiterespublikum / Sichtexot
9.  How To Dress Well / Ready For The World
Love Remains / Domino
10.  Martin Frawley / In A Better World
In A Better World (Single) / Merge
11.  Baxter Dury / Slumlord
Slumlord (Single) / PIAS / Le Label
12.  Fairport Convention / The Deserter
Liege And Lief / Universal
13.  Khruangbin & Leon Bridges / Texas Sun
Texas Sun (Single) / Dead Oceans/Columbia
14.  Raf Rundell / Monsterpiece
Monsterpiece (Single) / Heavenly Recordings
15.  Keleketla / International Love Affair
International Love Affair (Single) / Ahead Of Our Time
16.  The Nix / Until Now, All Is Well (feat. Laetitia Sadier)
Sausage Studio Sessions / Moshi Moshi
17.  The Nix / Shoemonk (feat. Vula Malinga)
Sausage Studio Sessions / Moshi Moshi
18.  The Nix / The Drop (feat. Khloe Anna)
Sausage Studio Sessions / Moshi Moshi
19.  Run The Jewels / Ooh La La
Ohh La La (Single) / BMG
20.  Power Of Attorney / Changing Man
Changing Man (Single) / Brewerytown Records
21.  Fluppe / Aals
Billstedt / Chateau Lala
22.  Raja Ghraizi / Ego, Id And I
Ego, Id And I / Raja Ghraizi
23.  Sampa The Great / Freedom
The Return / Ninja Tune
24.  Pharoah Sanders / You've Got To Have Freedom
Pharoah Sanders' Finest / Dopeness Galore
25.  Pharoah Sanders / Colors
Karma / UMG
26.  Bonnie "Prince" Billy / Strange Form Of Life
The Letting Go / Drag City
27.  Whitney / Strange Overtones
Candid / Secretly Canadian
28.  Fehler Kuti / All My Friends
Schland Is The Place For Me / Alien Transistor
29.  Vanishing Twin / Magician's Success
The Age Of Immunology / Fire
30.  Darkstar / Jam
Civic Jams / Warp
31.  Automatic / Signal (JooJoo Remix)
Signal (JooJoo Remix) (Single) / Stones Throw
32.  Harry The Nightgown / Ping Pong
Harry the Nightgown / Wiggle World
33.  Magdalena Bay / Woww
Woww (Single) / Luminelle
34.  The Screenshots / Träume (feat. LGoony)
Träume (feat. LGoony) / Musikbetrieb R.O.C.K.
35.  The Screenshots / Die Welt Geht Noch Nicht Unter
Die Welt Geht Noch Nicht Unter / Musikbetrieb R.O.C.K.
36.  The Screenshots / Liebe Gruesse An Alle
2 Millionen Umsatz Mit Einer Einfachen Idee / Musikbetrieb R.O.C.K.
37.  Jessy Lanza / Lick In Heaven
Lick In Heaven (Single) / Hyperdub
38.  Anthrax & Public Enemy / Bring The Noise
Apocalypse 91...The Enemy Strikes Black / Def Jam
39.  Kelly Lee Owens / On
Inner Song / Smalltown Supersound
40.  Machinedrum / Believe In U
A View Of U / Ninja Tunes
41.  Paint / Ta Fardah
Ta Fardah (Single) / Mexican Summer