Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

ByteFM Magazin Masha Qrella im Gespräch (24.02.2021)

ByteFM: ByteFM Magazin vom 24.02.2021

Ausgabe vom 24.02.2021: Masha Qrella im Gespräch

"Wie soll ich Dir das beschreiben? Ich kann nicht tanzen. Ich warte nur. In einem Saal aus Stille. Hier treiben Geister ihren Tanz gegen die Uhr", singt Masha Qrella und adaptiert damit Zeilen aus dem Gedicht "Sprachlos die Tänzer" von Thomas Brasch. Ihre Fähigkeit zu adaptieren, hatte die Berliner Künstlerin schon 2009 auf ihrem Album "Speak Low - Loewe And Weill In Exile" unter Beweis gestellt und sich Kompositionen von Kurt Weill und Frederick Loewe gewidmet.

Auf ihrem neuen Album "Woanders" widmet sie sich den Texten des Schriftstellers, Dramatikers und Regisseurs Thomas Brasch. Auf ihn aufmerksam geworden war Masha Qrella durch einen Roman seiner Schwester Marion Brasch, die auf dem Album einen Spoken-Word-Auftritt hat. Weitere Gäste sind Dirk von Lowtzow und Andreas Spechtl. "Woanders" ist Masha Qrellas erste Veröffentlichung in deutscher Sprache. Erschienen ist das Album am 19. Februar 2021. Das Datum ist bewusst gewählt: Es wäre der 76. Geburtstag von Thomas Brasch gewesen.

"Woanders" von Masha Qrella ist unser aktuelles Album der Woche. Anlässlich der Veröffentlichung ist die Musikerin heute im ByteFM Magazin bei Michael Hager zum Interview zu Gast.

[Foto v. Masha Qrella: Diana Naecke]



Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Albertine Sarges / The Girls
The Sticky Fingers / Moshi Moshi
2.  The Clean / Beatnik
Anthology / Merge Records
3.  Charlie Parker, Dizzy Gillespie / My Melancholy Baby
Bird and Diz / The Verve Music Group
4.  The Weather Station / Parking Lot
Ignorance / Fat Possum
5.  Altin Gün / Kara Toprak
Yol / Glitterbeat
6.  Sophia Kennedy / Cat On My Tongue
Cat On My Tongue (Single) / City Slang
7.  Baris Manco / Emerald Garden
Baris Mancho / Sony
8.  Slowthai / Feel Away
Tyron
9.  Masha Qrella / Das Meer (feat. Dirk von Lowtzow)
Woanders / Staatsakt
10.  Desire / Zeros
Zeros (Single) / Italians Do It Better
11.  Chastity Belt / Different Now
I Used To Spend So Much Time Alone / Sub Pop
12.  Mazzy Star / She Hangs Brightly
She Hangs Brightly / Capitol
13.  The Rain Parade / Kaleidoscope
Emergency Third Rail Power Trip / Enigma
14.  J Mascis / Fade Into You
Single / Sub Pop
15.  Masha Qrella / Geister
Woanders / Staatsakt
16.  Money Mark / Got My Hand In Your Head
Mark's Keyboard Repair / Mo' Wax
17.  Angel Olsen / Lark Song
Whole New Mess / Jagjaguwar
18.  Masha Qrella / Woanders
Woanders / Staatsakt
19.  Masha Qrella / Märchen (featuring Marion Brasch und Tarwater)
Woanders / Staatsakt
20.  Ric Wilson / Pull A James Baldwin
Pull A James Baldwin (Single) / Free Disco / Empire
21.  U-Roy / Wake The Town
Single / Trojan Jamaica
22.  Rufus Wainwright / Damsel In Distress
Unfollow The Rules / BMG
23.  Marina Allen / Oh, Louise
Single / Fire
24.  Virginia Wing / I'm Holding Out For Something
Private Life / Fire
25.  Vivien Goldman / Same Thing Twice
Resolutionary (1979-1982) / Staubgold
26.  Die Sterne / Der Sommer in die Stadt wird fahren
Die Sterne / PIAS
27.  Charli XCX / Vroom Vroom
Vroom Vroom EP / Vroom Vroom Recordings
28.  Sophie / Immaterial
Oil Of Every Pearl‘s Un-Insides / Future Classic
29.  Buscabulla / NTE
Regresa / Ribbon Music
30.  Sound Patrol / Tripping Among The Stars
31.  The Radio Dept. / You Fear The Wrong Thing Baby
You Fear The Wrong Thing Baby (Single) / Just So!
32.  International Music / Wassermann
Wassermann (Single) / Staatsakt
33.  Tim Maia / Ela Partiu
Nobody Can Live Forever / Luaka Bop
34.  The Magnetic Fields / Papa Was A Rodeo
69 Love Songs / Merge Records
35.  Evan Greer / Back Row
Single / Get Better Records
36.  Lost Girls, Jenny Hval, Havard Volden / Menneskekollektivet
Single / Smalltown Supersound
37.  Dinosaur Jr. / I Ran Away
I Ran Away EP / Jagjaguwar