Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Cosmos

Who cares?

ByteFM: Cosmos vom 06.02.2020

Ausgabe vom 06.02.2020: Who cares?

Ob Soul, Jazz oder Funk, wir dürfen versichert sein, dass sich diese Frage für die Musiker nicht, oder kaum, gestellt haben wird. Es ging - es geht doch eigentlich darum, einer Idee Form zu verleihen, einem inneren Feuer nachzugeben, dass es leuchtet, wärmt, uns allen Wege weist, aus schattigen Regionen hinaus zu treten; los zu lassen und zu tanzen beginnen, wie wir es als Kinder getan haben .
Das Kalkül wird nicht am materiellem Erfolg gemessen sein, eher daran, ob wir die Sprache des Herzen mit unserem verstanden haben. Dann springt ein Funken des Feuers und der Würde der Musikanten auf uns über und wir verschmelzen mit der Musik und denen, die sie erdacht und gemacht haben. Große Geschenke, die uns mit Musik zuteil werden .
Who cares? Well, I do! A lot! What about you?
Come on , let’s dance!

Kommentare

DouglasCampbell vor 5 Monaten
howdy Paul(ee) , die plattenkiste der älteren geschwister bzw. auch die der eltern, zumal in jenen tagen auch erheblich eklektischer, sind ein eigenes thema, welches irgendwann bestimmt einzug in meine sendung haben wird. und, wie schön zu hören, das die beiden anderen genannten nicht so n dollen eindruck hinterlassen haben, verstehe ich nur zu gut, wohl aber absolut nachzuvollziehen, der grosse Gary Bartz. du hast deinem bruder hoffentlich noch nachträglich auch gedankt, mein lieber Paul. dir einstweilen danke ich hiermit auch , etwas verspätet, für's zuhören und für dein feedback, welches für uns moderatorinnen und moderatoren das wasser auf die mühlen ist. bleibe uns treu! gruss d.

paulee vor 6 Monaten
Oh, vielen lieben Dank für SINGERELLA. Das habe ich tatsächlich seit 42 Jahren nicht mehr gehört. Ich erinnere, daß ich bei meinem älteren Bruder, der gerne auch solch eher schwierige DINGE wie Uriah Heep oder Slade hörte, auf ein merkwürdiges Album stieß, dass mein Herz eroberte. Allerdings war ich damals zu jung und wisseninteresselos um auf solche Dinge wie Namen zu achten. Danke fürs 'zurückbringen' LG Paul
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Kommentare

DouglasCampbell vor 5 Monaten
howdy Paul(ee) , die plattenkiste der älteren geschwister bzw. auch die der eltern, zumal in jenen tagen auch erheblich eklektischer, sind ein eigenes thema, welches irgendwann bestimmt einzug in meine sendung haben wird. und, wie schön zu hören, das die beiden anderen genannten nicht so n dollen eindruck hinterlassen haben, verstehe ich nur zu gut, wohl aber absolut nachzuvollziehen, der grosse Gary Bartz. du hast deinem bruder hoffentlich noch nachträglich auch gedankt, mein lieber Paul. dir einstweilen danke ich hiermit auch , etwas verspätet, für's zuhören und für dein feedback, welches für uns moderatorinnen und moderatoren das wasser auf die mühlen ist. bleibe uns treu! gruss d.

paulee vor 6 Monaten
Oh, vielen lieben Dank für SINGERELLA. Das habe ich tatsächlich seit 42 Jahren nicht mehr gehört. Ich erinnere, daß ich bei meinem älteren Bruder, der gerne auch solch eher schwierige DINGE wie Uriah Heep oder Slade hörte, auf ein merkwürdiges Album stieß, dass mein Herz eroberte. Allerdings war ich damals zu jung und wisseninteresselos um auf solche Dinge wie Namen zu achten. Danke fürs 'zurückbringen' LG Paul
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Lonnie Smith / Keep On Lovin'
Keep On Lovin' / Groove Merchant
2.  Wes Montgomery / Bumpin'
Bumpin' / Verve Records
3.  Jimmy Smith / I'm Gonna Love You Just A Little Bit More Babe
I'm Gonna Love You Just A Little Bit More Babe (7inch) / Mr.Bongo
4.  Charles Earland / Coming To You Live
Coming To You Live (12inch) / Columbia
5.  David Axelrod / Holy Thursday
Song Of Innocence / Capitol Records
6.  Cymande / Dove
Cymande / Janus Records
7.  Lonnie Liston Smith / A Chance For Peace
Expansions/A Chance For Peace (7inch) / BGP Records
8.  Yusef Lateef With Art Farmer / Look At Your Right Side
Autophysiopsychic / CTI Records
9.  Ntu With Gary Bartz / Singerella-A Ghetto Fairy Tale
Singerella-A Ghetto Fairy Tale / Prestige
10.  Gary Bartz / Gentle Smiles
Gentle Smiles (7inch) / Capitol Records