Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Kaleidoskop Lost Map (24.08.2020)

ByteFM: Kaleidoskop vom 24.08.2020

Ausgabe vom 24.08.2020: Lost Map

Die Insel Eigg vor der schottischen Westküste bezaubert durch Winzigkeit, schwere Erreichbarkeit und ihre Schönheit. Sogar Adler gibt es dort. Vor einigen Jahrzehnten haben die Einwohner*innen die Insel gekauft und verwalten sie nun selbst. Dabei sind sie nahezu autark. Und ein Plattenlabel gibt es auch…Lost Map Records, gegründet von Johnny Lynch, der zuvor zehn Jahre lang Fence Records leitete, nachdem sich Gründer King Creosote zurückgezogen hatte. Die beiden hatten unterschiedliche Auffassungen vom Geschäft. Geschäftstüchtig ist er, Johnny Lynch. So ist das Plattenlabel nur eine Facette seines Schaffens auf Eigg, wohin er seiner Partnerin gefolgt ist.

Man kennt ihn auch als Organisator des Howlin’ Fling Festivals, zu dem gerne bekannte Acts wie KT Tunstall und Jane Weaver anreisen, sowie natürlich als Musiker unter dem Namen Pictish Trail.
Heutzutage ist Pictish Trail bei Fire Recordings unter Vertrag und auch andere des ursprünglichen Lost Map Line-Ups schafften den Sprung zu größeren Labeln wie zum Beispiel Rozi Plain und Seamus Fogarty. Nicht, dass Johnny Lynch nur auf den Dollar schielt - die Musik steht stets im Vordergrund: Es wird mit witzigen Newslettern, Postkarten und Sonderveröffentlichungen vermarktet, die Künstler*innen erhalten einen mehr als fairen Anteil und darüber hinaus bleiben ihnen stets die Rechte an ihrer Musik.

Selbst im Lockdown bleibt Johnny Lynch rührig: Der Postcardclub wurde gegründet und Musikschaffende zum Arbeiten in einer einsamen Hütte (Bothy) geladen. Dabei will man allerdings die nur einhundert Einwohner*innen zählende Insel Eigg von Covid freihalten. Lost Map bedankt sich sehr artig bei allen Fans für ihre Bandcampkäufe: ,,Bandcamp hat uns das Leben gerettet”, so Johnny Lynch vor einigen Wochen. So kann weiter gearbeitet werden mit vielen neuen Acts in der letzten Zeit, wenn man auch auf die Liveshows verzichten muss, die vor allem bei Pictish Trail als Band oder auch als Duo mit Suse Dog, sehr musikalisch abwechslungsreich, berührend und zum Teil zum Schreien komisch ausfallen.

Was Lost Map Records so drauf hat, kann man im heutigen Kaleidoskop erleben. Damit nicht genug, es gibt noch jede Menge gitarrenlastiger (Last? Nicht wirklich) Neuveröffentlichungen obendrein.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  A.R. Pinewood / I’m Okay
No Life / Lost Map
2.  Rozi Plain / Marshes
Friend Of A Friend / Lost Map
3.  Pictish Trail / Double Sided
Thumb World / Fire
4.  Martha Ffion / After The Fact
Nights To Forget / Lost Map
5.  Savage Mansion / Screaming Speed Machine
Weird Country / Lost Map
6.  Fell / Dream Song
For The Pickling EP / Lost Map
7.  Molly Linen / Away
Outside EP / Lost Map
8.  Good Dog / Secret Paint
Creature / Lost Map
9.  Alabaster DePlume / Visit Croatia
To Cy & Lee: Instrumentals Vol. 1 / Lost Map
10.  Alpine Subs / Use A Light
Sweethaven / Subjangle
11.  Maps & His Mothball Fleet / An Emotional Affair
Gulf / Azteca Records
12.  The Chills / Sweet Times
Submarine Bells / Fire
13.  Exploding Flowers / Imagine All Possibilities
Stumbling Blocks / The Beautiful Music
14.  R.E. Seraphin / The Score
Tiny Shapes
15.  Vernons Future / Honeysuckle Lane
7”
16.  The Wild Kindness / Stranger In Your Soul
On Purpose / Big Stir