Sendungen
Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Y
Z


Keep It Real  


Alle vier Wochen | Montag 22 - 23 Uhr

Keep It Real?

Mit diesem Titel ist nicht etwa ein besonderer Anspruch auf Authentizität verbunden. Vielmehr geht es hier um einen persönlichen Zugang zu musikgeschichtlichen Phänomenen. In der Verknüpfung von Musik und Wort werden sie veranschaulicht und hörbar gemacht.

Was ist dieses "Swooping Glissando" der Sängerin Sarah Vaughan, was das "Growling" einer Trompete wie der von Cootie Williams?

Naja, ein plötzliches Abtauchen in die tiefen Stimmlagen halt, bzw. ein grantelnder, alter Freund, dem man seine Sperenzchen – vielmehr sein Quaken – gern nachsieht.

– Ja, aber wie klingt denn das?

Das erfahrt Ihr in Keep It Real.

Genres:
Blues, Folk, HipHop, Jazz, Post-Punk, R&B, Rock, Trip Hop


Sendung vom 11.12.2017

Mute Records
40 Jahre. Das ist eine kleine Ewigkeit in der Popmusik.

Fast genauso lange gibt es Mute Records. 1978 gründete sich das britische Independent-Label – mehr Zufall als Kalkül. Wie kein zweites britisches Label prägt es den elektronischen Sound der Synthpop-Ära. Weltkarrieren begannen bei Mute, wie zum Beispiel die von Depeche Mode und Erasure.

Das offizielle Jubiläum von Mute ist erst nächstes Jahr. Kürzlich ist allerdings das Buch „Mute – Geschichte eines Labels von 1978 bis Morgen.“ erschienen. Juliane Reil hatte die Gelegenheit, den Labelchef Daniel Miller zu sprechen. Wie Mute vom Ein-Mann-Betrieb zu einem der wichtigsten und erfolgreichsten Independent Labels wurde – darum geht es in dieser Stunde.



Martin Gerlach vor 3 Tagen
hallo ... sehr schöne retro zu DEM indie label ... danke

marina_lu vor 3 Tagen
(zu Mute Records 11.12.17) Vielen Dank für den Soundtrack zu einer wunderschönen Zeitreise in die eigene Vergangenheit, mir kommen gerade Bilder, an die ich seit Jahren nicht gedacht habe ...

Juliane Reil vor 3 Monaten
Warren C Spicer - super, danke für die Information!

mboe_de vor 3 Monaten
Hallo Juliane, der Duettpartner von Katie Moore bei The Waiter ist ihr Produzent: Warren C Spicer. Hab ich durch Zufall gefunden. Prima Sendung über SoCalled. schoenengruss, mbo

Juliane Reil vor 5 Monaten
Danke für das schöne Feedback.

frostpfote vor 5 Monaten
Wunderbare Sendung über ein spannendes Subgenre, das ich noch gar nicht auf dem Schirm hatte. Herzlichen Dank!

AlicePB vor einem Jahr
Toll war's! Vor allem, dass auch Durutti Column dabei waren. Danke, Juliane!

Juliane Reil vor einem Jahr
Dann freue ich mich auch!

AlicePB vor einem Jahr
Da freue ich mich drauf!

Juliane Reil vor einem Jahr
Korrekt! Werden wir ändern. Danke für den Hinweis.

PET-BUDE vor einem Jahr
Schöne Sendung! Die Playlist startet aber mit einem anderen Lied - Anecdotes.

Juliane Reil vor einem Jahr
Ich kann es leider nicht ganz rekonstruieren. Ich meine, eine Maxi gespielt zu haben, die ich suchen muss. Wenn ich etwas finde, schreibe ich. Herzlichen Gruß.

crazyhorse vor einem Jahr
"Games without Frontiers" habe ich in dieser Version noch nicht gehört - Peter Gabriels Aufnahme ist es nicht. Kannst du mir weiterhelfen ?
Eingeloggte Mitglieder im Verein "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.