Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Kramladen

Folkmusik zwischen den Meeren Das Festival folkBALTICA

ByteFM: Kramladen vom 07.05.2015

Ausgabe vom 07.05.2015: Folkmusik zwischen den Meeren Das Festival folkBALTICA

Zum 11. Mal findet das folkBALTICA-Festival in der dänisch-norddeutschen Grenzregion zwischen Sønderborg und Flensburg vom 06. bis 10. Mai statt.

Neben Konzerten aus den Bereichen Folk, Jazz und Weltmusik gehören auch Lesungen, Ausstellungen, Feste und Filmvorführungen zum Festival-Programm. Das folkBALTICA-Festival ist seit 2005 Bestandteil der Ostsee-Kulturinitiative Ars Baltica.

Nach dem letztjährigen Schwerpunktthema „Musik entlang der Bernsteinstraße“ lautet das diesjährige Motto „Nordsee - Ostsee“: Musik zwischen den Meeren. Entsprechend werden bei den 30 Festival-Veranstaltungen in 27 verschiedenen norddeutschen und dänischen Aufführungsorten Musiker u.a. aus Schottland, Holland, Deutschland, Norwegen, von den Fáröer- und Shetland-Inseln und aus Dänemark, Schweden, Litauen und Finnland zu erleben sein: Nord- und Ostsee treffen mit ihren unterschiedlichen Folktraditionen und zeitgenössischen Weiterentwicklungen im kulturellen Austausch aufeinander.

Harald Haugaard, dänischer Geiger, Komponist und künstlerischer Leiter des Festivals folkBALTICA sagte in der Pressekonferenz zur Präsentation der Konzertreihe: „Die Nordsee und die Ostsee haben immer eine große Rolle für die Menschen der Region Sønderjylland-Schleswig gespielt - sowohl musikalisch als auch kulturell. Ohne Zweifel ist die Musik der Länder an den beiden Meeren unterschiedlich, doch welche Bedeutung hat das für uns und wie gehen wir darauf ein? Damit beschäftigen wir uns beim 11. folkBALTICA Festival.“

Zu den Künstlern des Festivals zählen, neben anderen, die schwedische Sängerin Sofia Karlsson, die Berliner „Kleingeldprinzessin“ Dota Kehr mit ihren Stadtpiraten, das friesische Folktrio Kalüün, der schottische Singer/Songwriter Dougie MacLean, das Folk-Septett Fiddler’s Bid von den Shetlands, aus Irland und England, das trinationale Quintett Baltic Crossing, der kanadische Folk-Sänger Buddy MacDonald, die holländische Sängerin und Songschreiberin Nynke, die litauische Band ByTikZyz und die dänische Gruppe Dreamer’s Circus um den Geiger Rune Tonsgaard Sørensen, der auch der Hauskünstler des Festivals ist und noch mit einem zweiten Ensemble, dem klassischen „Danske Strygekvartet“ auftreten wird.

Einige der Festival-Künstler und -Ensembles sind noch relativ wenig bekannt; doch unabhängig vom mehr oder minder klangvollen Namen zeichnen sich alle auftretenden Künstler durch eine hohe musikalische Qualität aus, was diese Kramladenstunde belegen wird.

Eine Menge an kaum bekannter, aber hochkarätiger Musik gibt es zu entdecken – sowohl live in den Festival-Konzerten (noch bis zum 10. Mai), als auch in dieser Kramladenausgabe, in der einige der wichtigsten Künstler und Gruppen des Festivals folkBALTICA 2015 vorgestellt werden.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  L. Shankar / Darlene (Kramladen-Themamusik)
Touch Me There / Zappa Records
2.  Tumult / Pris Pa Gris
Aldrig Far Eg / Fred
3.  Tumult / Den Bagvente
Den Bagvente / folkBALTICA 2015
4.  Fiddler’s Bid / The Fiddler’s Bid Ode To Joy
All Dressed In Yellow / folkBALTICA 2015
5.  Sofia Karlsson / Dalarna Fran Ovan
Regnet Faller Utan Oss / folkBALTICA 2015
6.  Dreamer’s Circus / A Room In Paris
Dreamer’s Circus / folkBALTICA 2015
7.  Dota und die Stadtpiraten / Sommer
Wo soll ich suchen / Kleingeldprinzessin Records, Broken Silence
8.  Kalüün / Haale in, man maatje
Spöören / folkBALTICA 2015
9.  Nynke / Wetterjuffer
Alter / Crammed Discs, Indigo
10.  Dougie MacLean / Ready For The Storm
Dougie MacLean with Strings / folkBALTICA 2015
11.  Buddy MacDonald / Nobody Home
Myself, my shadow and me / folkBALTICA 2015
12.  Eplemøya Songlag / Huldresong
Møya Og Myten / folkBALTICA 2015