Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Kramladen

"... Too Young To Die" - Ian Anderson zum 70. Geburtstag. Teil 2

ByteFM: Kramladen vom 24.08.2017

Ausgabe vom 24.08.2017: "... Too Young To Die" - Ian Anderson zum 70. Geburtstag. Teil 2

Es gibt nicht so sehr viele Musikerpersönlichkeiten in der Geschichte der Rockmusik, die über 50 Jahre bis heute aktiv blieben und einen unverwechselbaren Stil entwickelt haben, der im Verlauf der Jahrzehnte vielleicht etwas Patina angelegt hat, aber sich doch eine gewisse Zeitlosigkeit erhalten konnte. Ian Anderson ist eine dieser Musiker-Persönlichkeiten, die ihre eigenwilligen Spuren in der Rockentwicklung hinterließen und ihren Platz in der Popgeschichte längst sicher haben.

Ian Anderson ist noch immer aktiv, nicht mehr mit seiner Hausband Jethro Tull, aber mit Begleitmusikern, die ähnliche Funktionen und Qualitäten haben wie seinerzeit seine Mitmusiker bei Jethro Tull. Vor 50 Jahren gründete er seine Haus- und Hofband Jethro Tull und er ist noch immer „on the road“. So wird er z.B. Ende September sechs Konzerte in Deutschland geben. Und bis ins Frühjahr 2018 tourt er durch die halbe Welt.

In den letzten Jahren war er öfter auch mal mit großem Orchester unterwegs und offerierte seinen staunenden Anhängern die großen Jethro Tull-Klassiker in prunkvollem klassischem Klanggewand, was ihm auch die Kritik einbrachte, er zehre heute eher von der eigenen Vergangenheit als innovativ an einer neuen eigen musikalischen Zukunft zu arbeiten. Doch was er heute auf die Bühne bringt, ist nach wie vor hörenswert. Und neue Songs hat er ja auch durchaus zu bieten.

Da sei nur an sein hoch gelobtes Soloalbum „Homo Erraticus“ erinnert, das 2014 erschien. Seine Solo-Alben, die sich zum Teil deutlich von seinen Arbeiten mit Jethro Tull unterscheiden, machen seine besondere Musikalität und die Weite seines musikalischen Horizonts hörbar.

Am 10. August konnte er seinen 70. Geburtstag feiern. Dies war der Anlass, Ian Anderson am Tag seines Geburtstags schon mit einem ersten Teil über 60 Minuten zu feiern. In Teil 2 stehen erneut nicht seine großen Erfolgssongs im Mittelpunkt, sondern eher unbekanntere Stücke, die als Entdeckungen zu bezeichnen wären.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  L. Shankar / Darlene (Kramladen-Themamusik)
Touch Me There / Zappa Records
2.  Ian Anderson / Puer Ferox Adventus
Homo Erraticus / Emi
3.  Jethro Tull / Rare And Precious Chain
Roots To Branches / Chrysalis
4.  Ian Anderson / The Browning Of The Green
Homo Erraticus / Emi
5.  Jethro Tull / Ears Of Tin
Rock Island / Chrysalis
6.  Jethro Tull / White Innocence
Catfish Rising / Chrysalis
7.  Jethro Tull / Love Story
This Was (40th Anniversary Collector’s Edition, 2008) / Chrysalis, Emi
8.  Jethro Tull / Old Ghosts
Stormwatch / Chrysalis
9.  Ian Anderson / Locomotive Breath
Ian Anderson Plays The Orchestral Jethro Tull / Zyx Music
10.  Jethro Tull / Velvet Green
The Best Of Acoustic / Parlophone