Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Mixtape der Hörer*innen Tristesse (24.07.2020)

ByteFM: Mixtape der Hörer*innen vom 24.07.2020

Ausgabe vom 24.07.2020: Tristesse

Das Cover der Platte „Prole Art Threat“ von East Man, unserem Album der Woche, zeigt eine beklemmende graue Häuserschlucht, wie sie in vielen Großstädten zu finden ist. Der Anblick solchen Mauerwerks befördert nicht grade gute Laune. Grund für uns, Euch für das Mixtape der Hörer*innen zu fragen: Welche Songs fallen Euch zum Thema „Tristesse“ ein?

Postet Eure Vorschläge bis Donnerstag, 17 Uhr auf unserer Facebook-Seite oder schreibt uns eine Mail an radio@byte.fm.

Mitglieder im Verein „Freunde von ByteFM“ können auch direkt auf dieser Seite im Kommentarfeld ihren Wunsch loswerden.

Ihr seid noch nicht Freund oder Freundin von ByteFM? Hier geht's zum Antrag.

Kommentare

henningkasbohm vor 3 Monaten
Merci Euch allen für die feinen Vorschläge! Mit angepasstem Namen mache ich da gleich etwas Untristes draus, versprochen! Liebe Grüße, Henning

apohl vor 3 Monaten
Hey Henning, mir fällt dazu Langeweile von Hannes Wader ein. Gruß, Andreas

paul.r vor 3 Monaten
@Henning. Lass mal Deinen Namen auf der Startseite vom Mixtape ändern! So nun zu meinen Vorschlägen. Zuallererst "Noche Fria" von Robi Draco Rosa : Mi Corazon se va triste. Zweitens Grauschleier von Fehlfarben (@torstenboldt: Paul ist tot geht auch). Oder B96 von Silbermond. Dann verabschiede ich mich in die Sommerfrische. Ich genieße den Lac Leman auf Alexanders Jacht, um die edelste Musik von seinem Exabyte NAS zu lauschen. Ich habe mir fest vorgenommen mit seiner Musik-Archivarin zu flirten, sie soll unglaublich hübsch sein, aber man munkelt sie spricht nur rätoromanisch.

Alexander_aus_Genf vor 3 Monaten
Lieber Henning! Zum Thema Tristesse hier ein paar Vorschläge: 1) The Smashing Pumpkins mit ihrem fantastischen Doppelalbum von 1995: Mellon Collie and the Infinite Sadness; der fiktive Name "Mellon Collie" klingt natürlich nach englisch "melancholy"; das gleichnamige Stück auf dem Album ist ein sanftes Intro, ansonsten sind so tolle Stücke darauf wie Tonight, Tonight, 1979 oder Bodies, die eigentlich allesamt euphorisch-intensiv gegen die Tristesse anspielen. - 2) Ideal: Monotonie ("... in der Südsee / Melancholie / bei dreissig Grad") - 3) Juliette Gréco: Bonjour tristesse - 4) Und, ja, Wattacke / Wolf hat absolut recht: Summertime Sadness von Lana Del Rey, am besten in der rotzig-widerständigen deutschen Version Sommerzeit Traurigkeit von Den Nerven! Ein fideles Wunschkonzert wünscht Alexander aus Genf

Wattacke vor 3 Monaten
Hallo Henning, ich wünsch mir fürs triste Mixtape Die Nerven mit dem LanaDelRayschen Ohrwurm "Sommerzeit, Traurigkeit". Gutes Gelingen wünscht Wolf

tomwaits vor 3 Monaten
Hi Henning, zu 'Tristesse' schlage ich vor: 1) Aus dem 'tristen' Tom Waits Universum (mit Grüßen von Woyzeck): "Tom Waits - Children's Story [Orphans (Bastards), 2006]"; 2) Aus der Welt der Bossa Nova: "Joao Gilberto - Triste [Amoroso, 1977]"; 3) Aus dem (klassischen) hohen Norden: "Jean Sibelius - Valse Triste [Norwegian Chamber Orchestra: Nordic Spring, 2013]"; 4) Aus miserable old Germany: "Gisbert Zu Knyphausen ‎– Melancholie [Hurra! Hurra! So Nicht., 2010]". Bonjour Tristesse und viele Grüße, Frank

diggedidigg vor 3 Monaten
Moin Henning, zum Thema Tristesse wünsche ich mir von Trettmann - Grauer Beton. Beste Grüße!

oesterberg vor 3 Monaten
Etwas aus der Zeit gefallen: Mir fällt dabei sofort "Langeweile" von Pankow ein.

attacke vor 3 Monaten
Hallo Henning. Ich wünsche mir "Alles grau" von Isolation Berlin und bin mir sicher das Mixtape wird garantiert nicht trist. Viele Grüße Eddy

jjeglinski vor 3 Monaten
Bei `Tristesse` denke ich an: The Cleaners From Venus - Drowning Butterflies
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Kommentare

henningkasbohm vor 3 Monaten
Merci Euch allen für die feinen Vorschläge! Mit angepasstem Namen mache ich da gleich etwas Untristes draus, versprochen! Liebe Grüße, Henning

apohl vor 3 Monaten
Hey Henning, mir fällt dazu Langeweile von Hannes Wader ein. Gruß, Andreas

paul.r vor 3 Monaten
@Henning. Lass mal Deinen Namen auf der Startseite vom Mixtape ändern! So nun zu meinen Vorschlägen. Zuallererst "Noche Fria" von Robi Draco Rosa : Mi Corazon se va triste. Zweitens Grauschleier von Fehlfarben (@torstenboldt: Paul ist tot geht auch). Oder B96 von Silbermond. Dann verabschiede ich mich in die Sommerfrische. Ich genieße den Lac Leman auf Alexanders Jacht, um die edelste Musik von seinem Exabyte NAS zu lauschen. Ich habe mir fest vorgenommen mit seiner Musik-Archivarin zu flirten, sie soll unglaublich hübsch sein, aber man munkelt sie spricht nur rätoromanisch.

Alexander_aus_Genf vor 3 Monaten
Lieber Henning! Zum Thema Tristesse hier ein paar Vorschläge: 1) The Smashing Pumpkins mit ihrem fantastischen Doppelalbum von 1995: Mellon Collie and the Infinite Sadness; der fiktive Name "Mellon Collie" klingt natürlich nach englisch "melancholy"; das gleichnamige Stück auf dem Album ist ein sanftes Intro, ansonsten sind so tolle Stücke darauf wie Tonight, Tonight, 1979 oder Bodies, die eigentlich allesamt euphorisch-intensiv gegen die Tristesse anspielen. - 2) Ideal: Monotonie ("... in der Südsee / Melancholie / bei dreissig Grad") - 3) Juliette Gréco: Bonjour tristesse - 4) Und, ja, Wattacke / Wolf hat absolut recht: Summertime Sadness von Lana Del Rey, am besten in der rotzig-widerständigen deutschen Version Sommerzeit Traurigkeit von Den Nerven! Ein fideles Wunschkonzert wünscht Alexander aus Genf

Wattacke vor 3 Monaten
Hallo Henning, ich wünsch mir fürs triste Mixtape Die Nerven mit dem LanaDelRayschen Ohrwurm "Sommerzeit, Traurigkeit". Gutes Gelingen wünscht Wolf

tomwaits vor 3 Monaten
Hi Henning, zu 'Tristesse' schlage ich vor: 1) Aus dem 'tristen' Tom Waits Universum (mit Grüßen von Woyzeck): "Tom Waits - Children's Story [Orphans (Bastards), 2006]"; 2) Aus der Welt der Bossa Nova: "Joao Gilberto - Triste [Amoroso, 1977]"; 3) Aus dem (klassischen) hohen Norden: "Jean Sibelius - Valse Triste [Norwegian Chamber Orchestra: Nordic Spring, 2013]"; 4) Aus miserable old Germany: "Gisbert Zu Knyphausen ‎– Melancholie [Hurra! Hurra! So Nicht., 2010]". Bonjour Tristesse und viele Grüße, Frank

diggedidigg vor 3 Monaten
Moin Henning, zum Thema Tristesse wünsche ich mir von Trettmann - Grauer Beton. Beste Grüße!

oesterberg vor 3 Monaten
Etwas aus der Zeit gefallen: Mir fällt dabei sofort "Langeweile" von Pankow ein.

attacke vor 3 Monaten
Hallo Henning. Ich wünsche mir "Alles grau" von Isolation Berlin und bin mir sicher das Mixtape wird garantiert nicht trist. Viele Grüße Eddy

jjeglinski vor 3 Monaten
Bei `Tristesse` denke ich an: The Cleaners From Venus - Drowning Butterflies
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Joao Gilberto / Triste
Amoroso / Warner
2.  East Man / Who Am I
Prole Art Threat / Sanctuary/BMG
3.  The Specials / Ghost Town
The Best Of 2 Tone / Chrysalis
4.  The Streets / Let's Push Things Forward
Original Pirate Material / 679 Recordings
5.  Black Box Recorder / England Made Me
England Made Me / Chrysalis
6.  Bernd Begemann / Deutsche Hymne Ohne Refrain
Rezession, Baby / Rothenburgsort Records
7.  Cleaners From Venus / Drowning Butterflies
Under Wartime Conditions / Mr Mule
8.  Martha & The Muffins / Echo Beach
Metro Music / Virgin
9.  Desperate Journalist / Why Are You So Boring?
Grow Up / Fierce Panda
10.  Die Nerven / Sommerzeit Traurigkeit
Sommerzeit Traurigkeit / This Charming Man Records
11.  Billie Eilish / Bored
Bored (Single) / Darkroom/Interscope
12.  Juliette Gréco / Bonjour Tristesse
Je Suis Comme Je Suis / Decca
13.  Astrud Gilberto / Tristeza
The Shadow Of Your Smile / Verve
14.  Britta / Depressiver Tag
Das Schöne Leben / Flittchen Records
15.  Matthew Herbert / Tristesse
Score / !K7/Indigo