Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Neuland Hanne Hukkelberg, Carla & The Carlettes, Spoon

ByteFM: Neuland vom 16.08.2019

Ausgabe vom 16.08.2019: Hanne Hukkelberg, Carla & The Carlettes, Spoon

Die norwegische Künstlerin Hanne Hukkelberg wandelt auf ihrem neuesten Album „Birthmark“ vom klassischen Songwriting zu leichten elektronischen Texturen. Bill Ryder Jones macht es genau umgekehrt. Sein letztjähriges Album „Yawn“ hat er erneut eingespielt und dabei lediglich Klavier und Gesang verwendet. „Yawny Yawn“ ist ein Album für ganz ruhige Momente geworden. Fionn Regan hat nach einigen Alben auch genug von fetten Produktionen und sich auf „Cala“ zu seinen Wurzeln zurück besonnen. Herausgekommen sind bei der reduzierten, lofi-artigen Produktion, ganz intime und eindrucksvolle Songs.

Die Shoegazer von Ride sind nach 20 Jahre Pause seit einiger Zeit wieder aktiv und mit „This Is Not A Safe Place“ mit neuem Elan am Start. Ein Best Off Album von Spoon war schon lange fällig. Auf „Everything Hits At Once“ sind alle Hits der sympathischen Band um Britt Daniel zu hören. Von Sleater-Kinney kannte man bisher nur die raue und krachige Seite. Auf „The Center Won't Hold” klingen sie erstaunlich entspannt und fast schon dem Pop zugewandt.

Youth in Action (YIA) war in den 60er-Jahren ein Jugendarbeitsprogramm in Bedford-Stuyvesant (NY Brooklyn) um gegen die vorherrschende Armut und Kriminalität des Stadtteils entgegen zu wirken. Dabei gab es auch eine lokale Talentshow, dessen Gewinner im Studio einige ihrer Songs aufnehmen konnten. Unterstützt wurden sie dabei von der lokalen The Thrillers Band. Auf „YIA Talent Hunt Winners“ sind einige dieser Aufnahmen kompiliert. Souliges lofi-Gold gibt es darauf zu hören, welches bisher nur als 7“ Singles in Sammlerkreisen kursierte.

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Field Mouse / Black Hole, Son
Meaning / Topshelf
2.  Carnival Youth / Two Monkeys
Good Luck / Backseat
3.  Major Stars / Out in the Light
Roots of Confusion Seeds of Joy / Drag City
4.  King Gizzard & The Lizard Wizard / Perihelion
Infest The Rats' Nest / Flightless
5.  Off With Their Heads / Disappear
Be Good / Epitaph
6.  B Boys / Instant Pace
Dudu / Captured Tracks
7.  Intro / Reverend Horace Tyler
YIA Talent Hunt Winners / Big Crown
8.  Carla & The Carlettes / Grooving
YIA Talent Hunt Winners / Big Crown
9.  The Channels 4 / Cross My Heart
YIA Talent Hunt Winners / Big Crown
10.  Spoon / The Way We Get By
Everything Hits At Once / Matador
11.  Spoon / No Bullets Spent
Everything Hits At Once / Matador
12.  Die Höchste Eisenbahn / Zieh mich an
Ich glaub dir alles / Tapete
13.  NF / Hate Myself
The Search / Capitol
14.  Patrice Rushen / Forget Me Nots (12" Version)
Remind Me (The Classic Elektra Recordings 1978-1984) / Strut
 
 
  Stunde 2:
1.  Bill Ryder-Jones / No One's Trying to Kill You
Yawny Yawn / Domino
2.  Fionn Regan / Volca
Cala / Abbey
3.  Hanne Hukkelberg / Don't Dream
Birthmark / Hukkelberg Music
4.  Shura / Bklynldn
Forevher / Secretly Canadian
5.  Sleater-Kinney / The Center Won't Hold
The Center Won't Hold / Caroline
6.  Sleater-Kinney / Hurry On Home
The Center Won't Hold / Caroline
7.  Sleater-Kinney / Bad Dance
The Center Won't Hold / Caroline
8.  Bon Iver / Naeem
i, i / Jagjaguwar
9.  Frank Turner / Sister Rosetta
No Man's Land / Universal
10.  Friendly Fires / Silhouettes
Inflorescent / Universal
11.  Ride / 15 Minutes
This Is Not A Safe Place / Wichita
12.  Ride / Future Love
This Is Not A Safe Place / Wichita
13.  Loscil / Equivalent 5
Equivalents / Kranky