Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Städel Mixtape

Arnold Böcklin, Villa am Meer

ByteFM: Städel Mixtape vom 21.09.2019

Ausgabe vom 21.09.2019: Arnold Böcklin, Villa am Meer

Das Städel-Mixtape September beschäftigt sich passend zum sich dem Ende zuneigenden Sommer ebenfalls mit der Vergänglichkeit, der Schweizer Maler Arnold Böcklin und sein Gemälde „Villa am Meer“, entstanden in den Jahren 1871 -1874, stehen heute auf dem Programm. Im vorbeigehen könnte man meinen, eine romantische Sommerlandschaft zu sehen, eben eine Villa im Abendrot, Zypressen, Strand, das Meer. Auf den zweiten Blick sieht man ein Bild voller Geheimnisse, Melancholie und Schwermut. Es ist das dritte von fünf Versionen dieses Themas, 20 Jahre lang beschäftigte Böcklin dieses Motiv.

Es ist scheinbar ein Bild, welches einen Gemütszustand mit den Mitteln einer Landschaft abbildet, quasi drinnen ist wie draußen, nur drinnen. Wer ist die einsam und verzweifelt wirkende Frau am Strand? Ist das Haus in Wirklichkeit verlassen? Warum neigen sich die Bäume bedrohlich Richtung Land, obwohl kein Wind vom Meer zu kommen scheint? Ist die "Villa am Meer" ein Sinnbild der Gewissheit um den eigenen Tod oder nur eine Attitüde sinnlicher Schwermut? Diese Fragen, und auch warum Böcklin das Bild so oft auf verschiedene Arten malte, gilt es zu klären, dazu nähern wir uns natürlich wie immer musikalisch diesem Werk.

Und hier seid auch ihr gefragt, was für Musik fällt Euch zur Villa am Meer ein? Schreibt bis zum 5. September 2019 eine Mail mit Euren Ideen an radio@byte.fm oder kommentiert auf der ByteFM Homepage.

Bild: Visual mit Arnold Böcklin, Villa am Meer, BU: Arnold Böcklin, Villa am Meer, 1871 – 1874, Städel Museum, Frankfurt am Main. Mehr zum Werk erfahren könnt Ihr in der Digitalen Sammlung des Städel Museums.
Kommentare sind eingeblendet Kommentare sind ausgeblendet

-
-
TillKober vor zwei Wochen
Hallo Stefan, das freut mich sehr, vielen Dank!

heringcerin vor zwei Wochen
Hallo Till, vor zwei Tagen angefangen im Archiv angefangen das Städel-Mixtape zu hören und konnte nicht mehr aufhören, was für tolle Sendungen jede einzelne! Hatte viel Zeit auf der Autobahn und es war einfaxch wunderbar. Geradezu schade, daß nicht bereits mehr verfügbar sind. Ich freue mich schon auf die nächsten Ausgaben. Viele Grüße aus der Pfalz Stefan "Hering" Cerin

TillKober vor vier Wochen

tomwaits vor vier Wochen
Lieber Till, kudos! Wunderbare Sendung. Wieder was gelernt :-). Danke, Frank

TillKober vor 4 Monaten
Lieber Frank, vielen Dank. Das war mir gar nicht aufgefallen. Zufall? Voodoo? Weiße Magie?

tomwaits vor 4 Monaten
"number nine, number nine, number nine, ..." - und natürlich als number nine in der sendung :-); seeehr gut, wunderbar, vielen dank!

tomwaits vor 5 Monaten
Lieber Till, ich schliesse mich beckmann an. Allein den Übergang von Jessye Norman zu Dolly Parton muss Dir erstmal jemand nachmachen :-) - genial! Weiter so, Frank

TillKober vor 5 Monaten
@beckmann Cheers, mate!

beckmann vor 5 Monaten
Till du bist unglaublich!
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.
Kommentare sind eingeblendet Kommentare sind ausgeblendet

-
-
TillKober vor zwei Wochen
Hallo Stefan, das freut mich sehr, vielen Dank!

heringcerin vor zwei Wochen
Hallo Till, vor zwei Tagen angefangen im Archiv angefangen das Städel-Mixtape zu hören und konnte nicht mehr aufhören, was für tolle Sendungen jede einzelne! Hatte viel Zeit auf der Autobahn und es war einfaxch wunderbar. Geradezu schade, daß nicht bereits mehr verfügbar sind. Ich freue mich schon auf die nächsten Ausgaben. Viele Grüße aus der Pfalz Stefan "Hering" Cerin

TillKober vor vier Wochen

tomwaits vor vier Wochen
Lieber Till, kudos! Wunderbare Sendung. Wieder was gelernt :-). Danke, Frank

TillKober vor 4 Monaten
Lieber Frank, vielen Dank. Das war mir gar nicht aufgefallen. Zufall? Voodoo? Weiße Magie?

tomwaits vor 4 Monaten
"number nine, number nine, number nine, ..." - und natürlich als number nine in der sendung :-); seeehr gut, wunderbar, vielen dank!

tomwaits vor 5 Monaten
Lieber Till, ich schliesse mich beckmann an. Allein den Übergang von Jessye Norman zu Dolly Parton muss Dir erstmal jemand nachmachen :-) - genial! Weiter so, Frank

TillKober vor 5 Monaten
@beckmann Cheers, mate!

beckmann vor 5 Monaten
Till du bist unglaublich!
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Joy Divivson / Atmosphere
12“ / Factory
2.  Julie Dawn / A House By The Sea
Philippe Sarde ‎– Le Cinéma De Claude Sautet - Musiques De Philippe Sarde / Universal Music Jazz France
3.  Dietrich Fischer-Dieskau, Daniel Barenboim / Brahms - Neun Gesänge Op.69 – Über Die See
Brahms Lieder / Deutsche Grammophon
4.  PJ Harvey / Down By The Water
To Bring You My Love / Island
5.  John Dowland: John Potter & Stephen Stubbs / Come Heavy Sleep
In Darkness Let Me Dwell / Ecm
6.  Wendy & Bonny / By The Sea
Genesis / Skye
7.  The Beach Boys / Surf's Up
Surf's Up / Reprise
8.  Moondog / All Is Loneliness
More Moondog / Prestige
Janet Baker / Ich bin der Welt abhanden gekommen
Janet Baker Sings Mahler (Kindertotenlieder / Lieder eines fahrenden Gesellen / Ich bin der Welt abhanden gekommen) / Hmv
10.  Bohuslav Martinů, Sinfonia Varsovia, Ian Hobson / Ballade (After Böcklin's Villa By The Sea)
Early Orchestral Works, Volume Three / Toccata Classics ‎
11.  Lana Del Rey / Summertime Sadness
Born To Die / Interscope
12.  John Lewis / Variants On A Theme Of Thelonious Monk (Criss-Cross): I & Ii
John Lewis Presents Jazz Abstractions / Atlantic
13.  Nick Drake / Fly
Bryter Layter / Island
14.  Robert Wyatt / Sea Song
Rock Bottom / Virgin