Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z


Tiefenschärfe


Alle zwei Wochen | Freitag 12 - 13 Uhr

In der Fotografie bezeichnet die Tiefenschärfe die Größe des Bereichs, innerhalb dessen ein Objekt scharf zu erkennen ist.
"Tiefe" Musik wiederum dringt ein in Ohr und Seele und setzt sich dort ggf. fest – auf sehr viel angenehmere Weise als der Ohrwurm.
Die Schärfe im Titel der Sendung von Dirk Domin bezieht sich auf die Klarheit in der Musik.
In seiner "Tiefenschärfe" gibt es mehrheitlich, aber nicht ausschließlich deepen House, Gitarren und gebrochene Beats.

Kontakt: tiefenschaerfe[at]byte.fm

Genres:
Acid Jazz, Deep House, Dubstep, Fusion, House, Jazz, Krautrock, Techno

ByteFM: Tiefenschärfe vom 06.07.2018

Sendung vom 06.07.2018

Martijn, Kristian, Frank und Nils

Nach der letzten Gitarren-Ausgabe der Tiefenschärfe wird es diesmal wieder elektronischer: Martyn, bürgerlich Martijn Deykers, hat das erste Album nach seinem Herzinfarkt im letzten Jahr veröffentlicht und es ist Martyn-typisch und auf einem sehr hohen Niveau. Das gleiche kann man auch vom Debüt-Album (nach all den Jahren...) von Âme behaupten. Kristian Beyer und Frank Wiedemann haben sich zusammengehockt und ein tolles, abstraktes Album ist dabei herausgekommen. Außerdem noch etwas? Ja! Nils Frahm, Mac Miller und RIN.



1.  Âme / Positivland
Dream House / Innervisions
2.  Martyn / World Gate
Voids / Ostgut Ton
3.  Marcus Intalex Feat. Lynx / Stingray
FOUR:FIT EP 08 / Soul:R
4.  John Coltrane / Nature Boy
Both Directions At Once: The Lost Album / Impulse
5.  Can / She Brings The Rain
Soundtracks / Liberty
6.  Desert Mountain Tribe / VII
Om Parvat Mystery / Metropolis Records
7.  Reinhard Voigt / Drei Millionen Kölsch
Speicher 104 / Kompakt Extra
8.  Mac Miller / Buttons
EP / Warner
9.  RIN / Dizzee Rascal Type Beat
Eros / Division
10.  John Coltrane / Vilia (Take 3)
Both Directions At Once: The Lost Album / Impulse
11.  Nils Frahm / A Place
All Melody / Erased Tapes Records

Kommentare zeigen Kommentare verbergen

-
-
bytefm office vor einem Jahr
Der Song befindet sich auf dem Herman's Hermit Best-Of-Album. Möglicherweise handelt es sich allerdings um eine gemasterte Version, daher die veränderten Sounds.

crazyhorse vor einem Jahr
Diese Version von No Milk Today kannte ich noch nicht, der Gesang ist tiefer und die Kuhglocken fehlen, sind dies wirklich Herman`s Hermits oder doch ein Cover ?

l4 vor 2 Jahren
HAMMER SENDUNG! VOM ERSTEN BIS ZUM LETZTEN TRACK – VON DER ERSTEN BIS ZUR LETZTEN MINUTE. DANKE. L4
Eingeloggte Mitglieder im Verein "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.