Sendungen

Tiefenschärfe

ByteFM: Tiefenschärfe

Alle zwei Wochen | Mittwoch 23 - 00 Uhr
Wiederholung: Alle zwei Wochen | Sonntag 10 - 11 Uhr
In der Fotografie bezeichnet die Tiefenschärfe die Größe des Bereichs, innerhalb dessen ein Objekt scharf zu erkennen ist.
"Tiefe" Musik wiederum dringt ein in Ohr und Seele und setzt sich dort ggf. fest – auf sehr viel angenehmere Weise als der Ohrwurm.
Die Schärfe im Titel der Sendung von Dirk Domin bezieht sich auf die Klarheit in der Musik.
In seiner "Tiefenschärfe" gibt es mehrheitlich, aber nicht ausschließlich, deepen House, Gitarren und gebrochene Beats.

Kontakt: tiefenschaerfe[at]byte.fm

Moderation

Genres

Acid Jazz Deep House Dubstep Fusion House Jazz Krautrock Techno

Kommentare

DirkDomin vor einer Woche
@det: Vielen lieben Dank! Das motiviert immer wieder zum Weitermachen! :)

det vor einer Woche
Hi Dirk …was für eine tolle Playlist 👍 Gruß DET

DirkDomin vor zwei Wochen
@MelangeB Vielen Dank, freut mich sehr! "500gr" ist eine tolle Entdeckung, auch eine sehr gute Live-Band, wie ich mir vorstellen kann...

MelangeB vor zwei Wochen
Mus schon sagen, das sind echt coole Strips, die du da auffährst. Bin grad bei 500gr und gehe round ;) D>nke

DirkDomin vor 8 Monaten
@Mushkin: Sehr gerne! :) Und ich find das Stück ja nur vermeintlich simpel... da steckt sehr viel drin. Hör Dir auch mal die bei 3024 erschienene "Stargate EP" an, die is auch toll!

Mushkin vor 8 Monaten
Anunaku – Spirale So scheinbar simpel wie wunderschön! DDDD = Danke Dir, Dirk Domin ....;)

DirkDomin vor 11 Monaten
@Otix: Bessere Witze als bei der Kohlmeise auf jeden Fall... Das Album von Element of Crime ist schön: "Fremde Federn". Und ich hab mal einen Nistkasten im Garten aufgehangen... Viele Grüße, Dirk

Otix vor 11 Monaten
@Dirk ... den Titel finde ich schon gut ... Blaumeise ... lässt ja auch viele Wortewitze zu ...ich habe `ne Meise und die anderen sind blau etc. Und zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich den Titel von Element of C. gar nicht kannte ... dann macht es ja auch alles wi(e)der SINN. LG von Otis

DirkDomin vor 11 Monaten
@Otix: das war meine Idee tatsächlich und bei Sprache oder Humor ist es wie mit Musik: nur Geschmackssache. Aber schön, dass Dir die Musik gefallen hat, vielen Dank!

Otix vor 11 Monaten
Hallo liebes Tiefeschärfeteam, wer hat sich eigentlich den Namen "Die Blaumeise an sich ausgedacht" ? Sehr gute Musik, aber merkwürdiger Titel ... da kann man/frau die Sendung ja gleich "Zebras mögen Sushi ohne Senf" nennen.... LG von Otis jetzt

DirkDomin vor einem Jahr
@EsHirschin: Vielen Dank, das freut mich und motiviert! :)

EsHirschin vor einem Jahr
Hi Dirk neulich beim Karten spielen lief deine neuste Ausgabe eigentlich für mich so nebenbei, jedoch zog es mehr und mehr die Aufmerksamkeit der Runde auf sich so das man ( und Frau)sich über die gespielte Musik und verwandte Klänge unterhielt. Hat Spass gemacht - Danke hierfür.

DirkDomin vor einem Jahr
Ja, das ist wirklich Wahnsinns-Musik! Rausgekommen auch noch beim spannenden Label Correspondant von der in Berlin lebenden Pariserin Jennifer Cardini....

neutrino vor einem Jahr
Hallo Dirk, Geisterfahrer von Die Wilde Jagd ist in der Tat umwerfend. Lief vor ein paar Monaten auch im Wochenend-Nachtprogramm von KCRW -> San Francisco.... International Fame ! Gruß aus Köln

DirkDomin vor einem Jahr
@carstenv1: Vielen lieben Dank für dein Feedback! Besonders gefällt mir der Begriff "Horizonterweiterung" :)

carstenv1 vor einem Jahr
Tolle Sendung! Vielen Dank für die Horizonterweiterung. Gondel ist wirklich ein Hammer! Grüße, Carsten

DirkDomin vor 2 Jahren
@EsHirschin: Vielen Dank! Solche Worte sind immer wieder eine Motivation zum Weitermachen :) Dir auch ein frohes neues Jahr!

EsHirschin vor 2 Jahren
Hallo Dirk ,nachdem ich die letzten 2 Jahre deine Sendungen in unregelmäsigen Abständen gehört und lieben gelernt habe, bin ich ab nun in der glücklichen Lage als Freundin von Byte.FM mir alle deine Sendungen nachhören zu können und viele Inspirationen nachzuhören. Danke dafür und ein friedvolles und gesundes 2020 an dich und das ganze Team vom Byte:FM

marco vor 2 Jahren
Yeah...Robaq Wruhme...ich freu mich auf die Sendung...sein Album dürfte heute in meinem Postkasten liegen...ich lechze bereits danach... :)

frankmaier vor 3 Jahren
Moin - jetzt weiss ichs - nachdem ich mich mit Liam geprügelt hab, im Columbia in Landan dantan - seis drauf! Jetzt weiss ichs "warum!!!" - please rock on Bro - fett! Dir, mal GANZ dolle Weihnacht!!! Bis bald! f

DirkDomin vor 3 Jahren
@h__j__b: Vielen, vielen Dank für die lieben Glückwünsche! Das sind Worte, die mich immer wieder zum Weitermachen motivieren :) Viel Freude noch mit Altem und Neuem!

h__j__b vor 3 Jahren
Herzlichen Glückwunsch zur 150. Tiefenschärfe, lieber Dirk! Du bist meine absolute Lieblingssendung, natürlich wegen der superguten Musik, aber auch wegen der immer angenehmen, präzisen Moderation! Bin im Archiv schon bis in den Herbst 2014 vorgedrungen, vielleicht schaff ich’s ja noch bis zum Ursprung. ;) Ich schicke Dir ein ganz großes DANKE! Jörg

frankmaier vor 3 Jahren
Moin Dirk - hammer Sendung!

ByteFM_Office vor 5 Jahren
Der Song befindet sich auf dem Herman's Hermit Best-Of-Album. Möglicherweise handelt es sich allerdings um eine gemasterte Version, daher die veränderten Sounds.

crazyhorse vor 5 Jahren
Diese Version von No Milk Today kannte ich noch nicht, der Gesang ist tiefer und die Kuhglocken fehlen, sind dies wirklich Herman`s Hermits oder doch ein Cover ?

l4 vor 6 Jahren
HAMMER SENDUNG! VOM ERSTEN BIS ZUM LETZTEN TRACK – VON DER ERSTEN BIS ZUR LETZTEN MINUTE. DANKE. L4
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Alle Ausgaben

Die neuesten Ausgaben

Ausgabe vom 13.01.2022

Auftakt

Zum Auftakt zum neuen Jahr gibt es viel Musik aus dem vergangenen Jahr 2021 – ohne zu sagen, dass es liegengebliebene Musik oder gar eine Resterampe ist. Unter anderem von den Sons Of Kemet, von Curtis Harding und Dope …
Weiterlesen >
Ausgabe vom 31.12.2021

Tektonisch – das Jahr 2021

Das Jahr 2021 war für den Moderator nervös, tektonisch, hart und mitunter aber auch heiter und genauso ist auch die Musik im Jahresrückblick ausgefallen. Unter anderem mit dabei: Tirzah, Martyn, Move D und Love Machine.
Weiterlesen >
Ausgabe vom 17.12.2021

Der arme Werner (reloaded)

Mit Ausnahme von The Cure und Prince Lasha – beides aus den 80ern – gibt es dismal nur brandneue Musik: von Mick Jenkins, von Ava Records, GAS, Sven Väth und den Fontaines D.C. Alles musste vorab laut und oft gehört wer…
Weiterlesen >

Kommentare

DirkDomin vor einer Woche
@det: Vielen lieben Dank! Das motiviert immer wieder zum Weitermachen! :)

det vor einer Woche
Hi Dirk …was für eine tolle Playlist 👍 Gruß DET

DirkDomin vor zwei Wochen
@MelangeB Vielen Dank, freut mich sehr! "500gr" ist eine tolle Entdeckung, auch eine sehr gute Live-Band, wie ich mir vorstellen kann...

MelangeB vor zwei Wochen
Mus schon sagen, das sind echt coole Strips, die du da auffährst. Bin grad bei 500gr und gehe round ;) D>nke

DirkDomin vor 8 Monaten
@Mushkin: Sehr gerne! :) Und ich find das Stück ja nur vermeintlich simpel... da steckt sehr viel drin. Hör Dir auch mal die bei 3024 erschienene "Stargate EP" an, die is auch toll!

Mushkin vor 8 Monaten
Anunaku – Spirale So scheinbar simpel wie wunderschön! DDDD = Danke Dir, Dirk Domin ....;)

DirkDomin vor 11 Monaten
@Otix: Bessere Witze als bei der Kohlmeise auf jeden Fall... Das Album von Element of Crime ist schön: "Fremde Federn". Und ich hab mal einen Nistkasten im Garten aufgehangen... Viele Grüße, Dirk

Otix vor 11 Monaten
@Dirk ... den Titel finde ich schon gut ... Blaumeise ... lässt ja auch viele Wortewitze zu ...ich habe `ne Meise und die anderen sind blau etc. Und zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich den Titel von Element of C. gar nicht kannte ... dann macht es ja auch alles wi(e)der SINN. LG von Otis

DirkDomin vor 11 Monaten
@Otix: das war meine Idee tatsächlich und bei Sprache oder Humor ist es wie mit Musik: nur Geschmackssache. Aber schön, dass Dir die Musik gefallen hat, vielen Dank!

Otix vor 11 Monaten
Hallo liebes Tiefeschärfeteam, wer hat sich eigentlich den Namen "Die Blaumeise an sich ausgedacht" ? Sehr gute Musik, aber merkwürdiger Titel ... da kann man/frau die Sendung ja gleich "Zebras mögen Sushi ohne Senf" nennen.... LG von Otis jetzt

DirkDomin vor einem Jahr
@EsHirschin: Vielen Dank, das freut mich und motiviert! :)

EsHirschin vor einem Jahr
Hi Dirk neulich beim Karten spielen lief deine neuste Ausgabe eigentlich für mich so nebenbei, jedoch zog es mehr und mehr die Aufmerksamkeit der Runde auf sich so das man ( und Frau)sich über die gespielte Musik und verwandte Klänge unterhielt. Hat Spass gemacht - Danke hierfür.

DirkDomin vor einem Jahr
Ja, das ist wirklich Wahnsinns-Musik! Rausgekommen auch noch beim spannenden Label Correspondant von der in Berlin lebenden Pariserin Jennifer Cardini....

neutrino vor einem Jahr
Hallo Dirk, Geisterfahrer von Die Wilde Jagd ist in der Tat umwerfend. Lief vor ein paar Monaten auch im Wochenend-Nachtprogramm von KCRW -> San Francisco.... International Fame ! Gruß aus Köln

DirkDomin vor einem Jahr
@carstenv1: Vielen lieben Dank für dein Feedback! Besonders gefällt mir der Begriff "Horizonterweiterung" :)

carstenv1 vor einem Jahr
Tolle Sendung! Vielen Dank für die Horizonterweiterung. Gondel ist wirklich ein Hammer! Grüße, Carsten

DirkDomin vor 2 Jahren
@EsHirschin: Vielen Dank! Solche Worte sind immer wieder eine Motivation zum Weitermachen :) Dir auch ein frohes neues Jahr!

EsHirschin vor 2 Jahren
Hallo Dirk ,nachdem ich die letzten 2 Jahre deine Sendungen in unregelmäsigen Abständen gehört und lieben gelernt habe, bin ich ab nun in der glücklichen Lage als Freundin von Byte.FM mir alle deine Sendungen nachhören zu können und viele Inspirationen nachzuhören. Danke dafür und ein friedvolles und gesundes 2020 an dich und das ganze Team vom Byte:FM

marco vor 2 Jahren
Yeah...Robaq Wruhme...ich freu mich auf die Sendung...sein Album dürfte heute in meinem Postkasten liegen...ich lechze bereits danach... :)

frankmaier vor 3 Jahren
Moin - jetzt weiss ichs - nachdem ich mich mit Liam geprügelt hab, im Columbia in Landan dantan - seis drauf! Jetzt weiss ichs "warum!!!" - please rock on Bro - fett! Dir, mal GANZ dolle Weihnacht!!! Bis bald! f

DirkDomin vor 3 Jahren
@h__j__b: Vielen, vielen Dank für die lieben Glückwünsche! Das sind Worte, die mich immer wieder zum Weitermachen motivieren :) Viel Freude noch mit Altem und Neuem!

h__j__b vor 3 Jahren
Herzlichen Glückwunsch zur 150. Tiefenschärfe, lieber Dirk! Du bist meine absolute Lieblingssendung, natürlich wegen der superguten Musik, aber auch wegen der immer angenehmen, präzisen Moderation! Bin im Archiv schon bis in den Herbst 2014 vorgedrungen, vielleicht schaff ich’s ja noch bis zum Ursprung. ;) Ich schicke Dir ein ganz großes DANKE! Jörg

frankmaier vor 3 Jahren
Moin Dirk - hammer Sendung!

ByteFM_Office vor 5 Jahren
Der Song befindet sich auf dem Herman's Hermit Best-Of-Album. Möglicherweise handelt es sich allerdings um eine gemasterte Version, daher die veränderten Sounds.

crazyhorse vor 5 Jahren
Diese Version von No Milk Today kannte ich noch nicht, der Gesang ist tiefer und die Kuhglocken fehlen, sind dies wirklich Herman`s Hermits oder doch ein Cover ?

l4 vor 6 Jahren
HAMMER SENDUNG! VOM ERSTEN BIS ZUM LETZTEN TRACK – VON DER ERSTEN BIS ZUR LETZTEN MINUTE. DANKE. L4
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.