Team

Dirk Domin
Moderator



Geboren, aufgewachsen und immer noch wohnhaft in der Stadt, die Johannes Rau als den Bindestrich zwischen dem Rheinland und Westfalen bezeichnete: Wuppertal.

Radiomensch seit 2007, in diesem Zusammenhang zu hören in Köln beim Domradio und bei Radio Kilowatt/Radio Wuppertal, dort ist auch die „Musikstrecke“ zu hören.

Nach dem Studium der Geschichtswissenschaften in Düsseldorf und Göttingen arbeitet er als freier Journalist und DJ in der oben genannten Bindestrich-Stadt.


Rent-A-Byte:
Dirk Domin kann man buchen

• Als DJ für private und öffentliche Veranstaltungen (ein wilder Mix aus Deep House, Techno, Jazz, Soul, Bassmusik und Drum´n´Bass)
• Als Sprecher (für Hörbücher, Audio-Ausgaben etc.)
• Für eine Art Live-Simulation der von ihm moderierten ByteFM-Sendung „Tiefenschärfe“
• Für die Produktion und Moderation von Radiosendungen oder Podcasts
• Für Journalistisches (im Bereich Presse, als Texter, für Historisches)

Erfahrungen/Referenzen/Ausbildung:
• Le Monde diplomatique Deutsche Ausgabe (Sprecher der Hör-Ausgabe)
• Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (Hospitanz im Reise-Ressort)
• Bachelor of Arts in Geschichtswissenschaften, Bachelor Thesis über das Versuchs-Atomendlager Asse II, Nebenfach des Studiums: Philosophie)
• Radio Kilowatt (NRW-Bürgerfunk auf der Frequenz von Radio Wuppertal, langjährige Erfahrungen als Moderator und Beitrags-Autor)
• Wuppertaler Literaturbiennale (Moderation eines Film-Gesprächs mit dem tschechischen Schriftsteller Jaroslav Rudis)
• DJ in der Hamburger SoulKitchen-Halle, beim Wuppertaler Ölbergfest, bei diversen privaten Veranstaltungen sowie bei „ListenHere!“ des Wuppertaler Weinladens Estestest
• Katholisches Bildungswerk Wuppertal/Solingen/Remscheid (Referent an verschiedenen Schulen zur Vermittlung von Grundkenntnissen im Bereich Radio)
• IG Metall-Jugend (Produktion des „Laut&Stark-Podcasts“)
• talwärts – die Wochenzeitung für Wuppertal (Autor von Artikeln und Kolumnen)

Kontakt:
Wenn Ihr Dirk Domin buchen möchtet, schreibt an:
rent-a-byte (at) byte.fm
Wir leiten Eure Anfrage umgehend weiter.


Dirk Domin
Moderator



Geboren, aufgewachsen und immer noch wohnhaft in der Stadt, die Johannes Rau als den Bindestrich zwischen dem Rheinland und Westfalen bezeichnete: Wuppertal.

Radiomensch seit 2007, in diesem Zusammenhang zu hören in Köln beim Domradio und bei Radio Kilowatt/Radio Wuppertal, dort ist auch die „Musikstrecke“ zu hören.

Nach dem Studium der Geschichtswissenschaften in Düsseldorf und Göttingen arbeitet er als freier Journalist und DJ in der oben genannten Bindestrich-Stadt.


Rent-A-Byte:
Dirk Domin kann man buchen

• Als DJ für private und öffentliche Veranstaltungen (ein wilder Mix aus Deep House, Techno, Jazz, Soul, Bassmusik und Drum´n´Bass)
• Als Sprecher (für Hörbücher, Audio-Ausgaben etc.)
• Für eine Art Live-Simulation der von ihm moderierten ByteFM-Sendung „Tiefenschärfe“
• Für die Produktion und Moderation von Radiosendungen oder Podcasts
• Für Journalistisches (im Bereich Presse, als Texter, für Historisches)

Erfahrungen/Referenzen/Ausbildung:
• Le Monde diplomatique Deutsche Ausgabe (Sprecher der Hör-Ausgabe)
• Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (Hospitanz im Reise-Ressort)
• Bachelor of Arts in Geschichtswissenschaften, Bachelor Thesis über das Versuchs-Atomendlager Asse II, Nebenfach des Studiums: Philosophie)
• Radio Kilowatt (NRW-Bürgerfunk auf der Frequenz von Radio Wuppertal, langjährige Erfahrungen als Moderator und Beitrags-Autor)
• Wuppertaler Literaturbiennale (Moderation eines Film-Gesprächs mit dem tschechischen Schriftsteller Jaroslav Rudis)
• DJ in der Hamburger SoulKitchen-Halle, beim Wuppertaler Ölbergfest, bei diversen privaten Veranstaltungen sowie bei „ListenHere!“ des Wuppertaler Weinladens Estestest
• Katholisches Bildungswerk Wuppertal/Solingen/Remscheid (Referent an verschiedenen Schulen zur Vermittlung von Grundkenntnissen im Bereich Radio)
• IG Metall-Jugend (Produktion des „Laut&Stark-Podcasts“)
• talwärts – die Wochenzeitung für Wuppertal (Autor von Artikeln und Kolumnen)

Kontakt:
Wenn Ihr Dirk Domin buchen möchtet, schreibt an:
rent-a-byte (at) byte.fm
Wir leiten Eure Anfrage umgehend weiter.


Geboren, aufgewachsen und immer noch wohnhaft in der Stadt, die Johannes Rau als den Bindestrich zwischen dem Rheinland und Westfalen bezeichnete: Wuppertal.

Radiomensch seit 2007, in diesem Zusammenhang zu hören in Köln beim Domradio und bei Radio Kilowatt/Radio Wuppertal, dort ist auch die „Musikstrecke“ zu hören.

Nach dem Studium der Geschichtswissenschaften in Düsseldorf und Göttingen arbeitet er als freier Journalist und DJ in der oben genannten Bindestrich-Stadt.


Rent-A-Byte:
Dirk Domin kann man buchen

• Als DJ für private und öffentliche Veranstaltungen (ein wilder Mix aus Deep House, Techno, Jazz, Soul, Bassmusik und Drum´n´Bass)
• Als Sprecher (für Hörbücher, Audio-Ausgaben etc.)
• Für eine Art Live-Simulation der von ihm moderierten ByteFM-Sendung „Tiefenschärfe“
• Für die Produktion und Moderation von Radiosendungen oder Podcasts
• Für Journalistisches (im Bereich Presse, als Texter, für Historisches)

Erfahrungen/Referenzen/Ausbildung:
• Le Monde diplomatique Deutsche Ausgabe (Sprecher der Hör-Ausgabe)
• Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (Hospitanz im Reise-Ressort)
• Bachelor of Arts in Geschichtswissenschaften, Bachelor Thesis über das Versuchs-Atomendlager Asse II, Nebenfach des Studiums: Philosophie)
• Radio Kilowatt (NRW-Bürgerfunk auf der Frequenz von Radio Wuppertal, langjährige Erfahrungen als Moderator und Beitrags-Autor)
• Wuppertaler Literaturbiennale (Moderation eines Film-Gesprächs mit dem tschechischen Schriftsteller Jaroslav Rudis)
• DJ in der Hamburger SoulKitchen-Halle, beim Wuppertaler Ölbergfest, bei diversen privaten Veranstaltungen sowie bei „ListenHere!“ des Wuppertaler Weinladens Estestest
• Katholisches Bildungswerk Wuppertal/Solingen/Remscheid (Referent an verschiedenen Schulen zur Vermittlung von Grundkenntnissen im Bereich Radio)
• IG Metall-Jugend (Produktion des „Laut&Stark-Podcasts“)
• talwärts – die Wochenzeitung für Wuppertal (Autor von Artikeln und Kolumnen)

Kontakt:
Wenn Ihr Dirk Domin buchen möchtet, schreibt an:
rent-a-byte (at) byte.fm
Wir leiten Eure Anfrage umgehend weiter.