Sendungen

Sortiert nach Genres
Alphabetische Darstellung
0
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

Was ist Musik 06.12.2009

ByteFM: Was ist Musik vom 06.12.2009

Ausgabe vom 06.12.2009:

Im Herbst 1989 erscheint in Frankfurt zum ersten Mal ein Fanzine mit Charts von nachnamenlosen DJ's, einer davon heißt Sven, ein anderer Dag. Es geht um Tanzmusik, es geht im Clubs. Der Name des kleinen Magazins: Groove.

20 Jahre später sitzt eine feste Redaktion in Berlin und Groove hat sich als zweimonatiges Magazin für Popkultur etabliert. Schwerpunkt ist zwar immer noch die elektronische Musik, aber das Themenspektrum ist breit gefächert. Verantwortlich dafür ist seit zehn Jahren Chefredakteur Heiko Hoffmann. Der ist heute zu Besuch bei Was ist Musik und hat die entscheidenden und wegweisenden Platten aus 20 Jahren Groove dabei. Manche haben sich besser gehalten als andere…

Kommentare

(Noch keine Kommentare)
Eingeloggte "Freunde von ByteFM" können Kommentare hinterlassen.

Playlist

1.  Snap! / The Power
12 Dance Party Anthems / Sequel
2.  Crystal Waters / Gypsy Woman (She’s Homeless)
Played In Full – The 90’s / Resist
3.  Baby D / Let Me Be Your Fantasy
Played In Full The 90’s / Resist
4.  Goldie / Inner City Life
Inner City Life / Metalheads
5.  Love Inc. / Respect
Rauschen 8 / Focre Inc.
6.  Basic Channel / Phylyps Track Ii
Basic Channel / Basic Channel
 
 
  Stunde 2:
1.  Rcokers Hi-Fi / Push Push
Rockers To Rockers / Island
2.  Daft Punk / Da Funk
Homework / Virgin
3.  Green Velvet / Flash
The Nineties (1993 A.D.Through 1999 A.D.) / Green Velvet
4.  I-F / Space Invaders Are Smoking Grass
Groove – The Compilation / EFA
5.  DJ Rolando Aka The Aztec Mystic / Jaguar (Original Mix)
Jaguar / Underground Resistance
6.  Moodymann / Sunday Morning
Geology: A Subjective History Of Planet E – Volume One / Planet E
7.  Theo Parrish / Jam One
Don’t Play – Groove # 101 / Sound Signature
 
 
  Stunde 3:
1.  Aphex Twin / Windowlicker
Windowlicker / Warp
2.  Metro Area / Miura
Metro Area / Environe
3.  Ricardo Villalobos / Dexter
Alcachofa / Playhouse
4.  Nathan Fake / Sky Was Pink (James Holden Remix)
Sky Was Pink / Border Community
5.  Burial / South London Burroughs
South London Burroughs / Hyperdub
6.  Florence & The Machine / You’ve Got The Love (The XX Remix)
You’ve Got The Love / Beggars Banquet