Team

Klaus Walter
Moderator



Klaus Walter lebt in Frankfurt am Main und schreibt seit Mitte der 70er Jahre über Popkultur, Fußball und Politik. In den 80ern Redakteur bei der Zeitschrift Pflasterstrand, seit 1984 Radio-DJ beim Hessischen Rundfunk. Seine Sendung "Der Ball ist rund" wurde von den Lesern der Fachzeitschriften "Spex" und ”Intro” mehrfach zur besten Radiosendung Deutschlands gewählt. Ende 2008 wurde sie eingestellt.
Seit 2008 arbeitet Walter als Redakteur und Moderator beim Internetradio ByteFM, unter anderem gestaltet er die Sendungen „Was ist Musik“ und „taz.mxtape“. 2009 gewann ByteFM den Grimme Online-Award.
2005 erschien “Plattenspieler”, ein gemeinsames Gesprächsbuch mit Frank Witzel und Thomas Meinecke. 2009 kam die Fortsetzung unter dem Titel „Die Bundesrepublik Deutschland.“ Zur Zeit arbeitet Walter an einem Buch über die Geschichte Frankfurter Subkulturen.

Als Autor ist Klaus Walter unter anderem für Spex, Frieze, Süddeutsche Zeitung, TAZ, WOZ, Jungle World und Konkret tätig. Außerdem arbeitet er regelmäßig für DLF, Deutschlandradio Kultur, BR, NDR, WDR, HR.

Lehrtätigkeit: Seit den Neunziger Jahren gibt Klaus Walter regelmäßig Workshops und Seminare zu Pop und Radio.


Rent-A-Byte:
Klaus Walter kann man buchen

• Als Autor
• Als Sprecher
• Als Produzent von Radiosendungen nach Absprache
• Als DJ (für öffentliche und private Veranstaltungen, Repertoire nach Absprache)
• Für kommentiertes Auflegen bzw. Video / Musik-Vorträge in Clubs, Museen, Kulturzentren, Universitäten, Schulen usw. Eine Auswahl bereits vorliegender Themen siehe unten. Nach Absprache können auch Themen in Auftrag gegeben werden.
• Als Referent/Diskutant/Moderator (zu Themen nach Absprache)
• Für Seminare zu Pop-Themen (nach Absprache)

Themen für Vorträge, wahlweise als kommentiertes Auflegen oder Vortrag mit Videoclips.
Eine Auswahl:

• Tender to All Gender – Geschlechterbilder im Pop
• Learning by doing, doing by unlearning – Wissen und besser Nichtwissen im Pop
• Vokalviagra & geschminkte Stimme? Autotune & Pornografie, Körper-Apps & Selbstoptimierung
• Don´t call me Nigger Whitey – Sly & The Family Stone als utopisches Bandmodell der postracial society
• Flaming Creatures – Jack Smith und seine Kinder im Pop, von Sylvester bis Antony & Zebra Katz
• Der silberne Löffel im Arsch von Damon Albarn (Klassenverhältnisse im britischen Pop, einst und jetzt)
• Using my Religion – God is a DJ? Oder a concept by which we measure our pain
• Das Telefon sagt Du - Je länger die Nummer, desto kleiner das Telefon, desto vielfältiger die Fähigkeiten des Telefons, desto interessanter das Verhältnis zwischen Telefon und Pop
• If you have a racist friend, now is the time for your friendship to end – Rassismus und Antirassismus im Pop

Kontakt: Wenn Ihr Klaus Walter buchen möchtet, schreibt an: rent-a-byte (at) byte.fm
Wir leiten Eure Anfrage umgehend weiter.


Klaus Walter
Moderator



Klaus Walter lebt in Frankfurt am Main und schreibt seit Mitte der 70er Jahre über Popkultur, Fußball und Politik. In den 80ern Redakteur bei der Zeitschrift Pflasterstrand, seit 1984 Radio-DJ beim Hessischen Rundfunk. Seine Sendung "Der Ball ist rund" wurde von den Lesern der Fachzeitschriften "Spex" und ”Intro” mehrfach zur besten Radiosendung Deutschlands gewählt. Ende 2008 wurde sie eingestellt.
Seit 2008 arbeitet Walter als Redakteur und Moderator beim Internetradio ByteFM, unter anderem gestaltet er die Sendungen „Was ist Musik“ und „taz.mxtape“. 2009 gewann ByteFM den Grimme Online-Award.
2005 erschien “Plattenspieler”, ein gemeinsames Gesprächsbuch mit Frank Witzel und Thomas Meinecke. 2009 kam die Fortsetzung unter dem Titel „Die Bundesrepublik Deutschland.“ Zur Zeit arbeitet Walter an einem Buch über die Geschichte Frankfurter Subkulturen.

Als Autor ist Klaus Walter unter anderem für Spex, Frieze, Süddeutsche Zeitung, TAZ, WOZ, Jungle World und Konkret tätig. Außerdem arbeitet er regelmäßig für DLF, Deutschlandradio Kultur, BR, NDR, WDR, HR.

Lehrtätigkeit: Seit den Neunziger Jahren gibt Klaus Walter regelmäßig Workshops und Seminare zu Pop und Radio.


Rent-A-Byte:
Klaus Walter kann man buchen

• Als Autor
• Als Sprecher
• Als Produzent von Radiosendungen nach Absprache
• Als DJ (für öffentliche und private Veranstaltungen, Repertoire nach Absprache)
• Für kommentiertes Auflegen bzw. Video / Musik-Vorträge in Clubs, Museen, Kulturzentren, Universitäten, Schulen usw. Eine Auswahl bereits vorliegender Themen siehe unten. Nach Absprache können auch Themen in Auftrag gegeben werden.
• Als Referent/Diskutant/Moderator (zu Themen nach Absprache)
• Für Seminare zu Pop-Themen (nach Absprache)

Themen für Vorträge, wahlweise als kommentiertes Auflegen oder Vortrag mit Videoclips.
Eine Auswahl:

• Tender to All Gender – Geschlechterbilder im Pop
• Learning by doing, doing by unlearning – Wissen und besser Nichtwissen im Pop
• Vokalviagra & geschminkte Stimme? Autotune & Pornografie, Körper-Apps & Selbstoptimierung
• Don´t call me Nigger Whitey – Sly & The Family Stone als utopisches Bandmodell der postracial society
• Flaming Creatures – Jack Smith und seine Kinder im Pop, von Sylvester bis Antony & Zebra Katz
• Der silberne Löffel im Arsch von Damon Albarn (Klassenverhältnisse im britischen Pop, einst und jetzt)
• Using my Religion – God is a DJ? Oder a concept by which we measure our pain
• Das Telefon sagt Du - Je länger die Nummer, desto kleiner das Telefon, desto vielfältiger die Fähigkeiten des Telefons, desto interessanter das Verhältnis zwischen Telefon und Pop
• If you have a racist friend, now is the time for your friendship to end – Rassismus und Antirassismus im Pop

Kontakt: Wenn Ihr Klaus Walter buchen möchtet, schreibt an: rent-a-byte (at) byte.fm
Wir leiten Eure Anfrage umgehend weiter.


Klaus Walter lebt in Frankfurt am Main und schreibt seit Mitte der 70er Jahre über Popkultur, Fußball und Politik. In den 80ern Redakteur bei der Zeitschrift Pflasterstrand, seit 1984 Radio-DJ beim Hessischen Rundfunk. Seine Sendung "Der Ball ist rund" wurde von den Lesern der Fachzeitschriften "Spex" und ”Intro” mehrfach zur besten Radiosendung Deutschlands gewählt. Ende 2008 wurde sie eingestellt.
Seit 2008 arbeitet Walter als Redakteur und Moderator beim Internetradio ByteFM, unter anderem gestaltet er die Sendungen „Was ist Musik“ und „taz.mxtape“. 2009 gewann ByteFM den Grimme Online-Award.
2005 erschien “Plattenspieler”, ein gemeinsames Gesprächsbuch mit Frank Witzel und Thomas Meinecke. 2009 kam die Fortsetzung unter dem Titel „Die Bundesrepublik Deutschland.“ Zur Zeit arbeitet Walter an einem Buch über die Geschichte Frankfurter Subkulturen.

Als Autor ist Klaus Walter unter anderem für Spex, Frieze, Süddeutsche Zeitung, TAZ, WOZ, Jungle World und Konkret tätig. Außerdem arbeitet er regelmäßig für DLF, Deutschlandradio Kultur, BR, NDR, WDR, HR.

Lehrtätigkeit: Seit den Neunziger Jahren gibt Klaus Walter regelmäßig Workshops und Seminare zu Pop und Radio.


Rent-A-Byte:
Klaus Walter kann man buchen

• Als Autor
• Als Sprecher
• Als Produzent von Radiosendungen nach Absprache
• Als DJ (für öffentliche und private Veranstaltungen, Repertoire nach Absprache)
• Für kommentiertes Auflegen bzw. Video / Musik-Vorträge in Clubs, Museen, Kulturzentren, Universitäten, Schulen usw. Eine Auswahl bereits vorliegender Themen siehe unten. Nach Absprache können auch Themen in Auftrag gegeben werden.
• Als Referent/Diskutant/Moderator (zu Themen nach Absprache)
• Für Seminare zu Pop-Themen (nach Absprache)

Themen für Vorträge, wahlweise als kommentiertes Auflegen oder Vortrag mit Videoclips.
Eine Auswahl:

• Tender to All Gender – Geschlechterbilder im Pop
• Learning by doing, doing by unlearning – Wissen und besser Nichtwissen im Pop
• Vokalviagra & geschminkte Stimme? Autotune & Pornografie, Körper-Apps & Selbstoptimierung
• Don´t call me Nigger Whitey – Sly & The Family Stone als utopisches Bandmodell der postracial society
• Flaming Creatures – Jack Smith und seine Kinder im Pop, von Sylvester bis Antony & Zebra Katz
• Der silberne Löffel im Arsch von Damon Albarn (Klassenverhältnisse im britischen Pop, einst und jetzt)
• Using my Religion – God is a DJ? Oder a concept by which we measure our pain
• Das Telefon sagt Du - Je länger die Nummer, desto kleiner das Telefon, desto vielfältiger die Fähigkeiten des Telefons, desto interessanter das Verhältnis zwischen Telefon und Pop
• If you have a racist friend, now is the time for your friendship to end – Rassismus und Antirassismus im Pop

Kontakt: Wenn Ihr Klaus Walter buchen möchtet, schreibt an: rent-a-byte (at) byte.fm
Wir leiten Eure Anfrage umgehend weiter.