Neue Platten: Unknown Mortal Orchestra – “Multi-Love”

Auf "Multi-Love" treffen die rauen Lo-Fi-Produktionen von Unknown Mortal Orchestra auf warmen Funk.

Neue Platten: Unknown Mortal Orchestra – “Multi-Love” Neue Platten: Unknown Mortal Orchestra - "Multi-Love"

Album der Woche: Jamie xx – “In Colour”

Dance Musik macht Jamie xx glĂĽcklich. Jetzt gibt er das GlĂĽck mit seinem DebĂĽt "In Colour" weiter.

Album der Woche: Jamie xx – “In Colour” Album der Woche: Jamie xx - "In Colour"

ByteFM Charts KW 21

Die meist gespielten Platten bei ByteFM in der vergangenen Woche

ByteFM Charts KW 21 ByteFM Charts KW 21

Album der Woche: Jamie xx – “In Colour” Album der Woche: Jamie xx – “In Colour”

Dance Musik macht Jamie xx glĂĽcklich. Mit seinem DebĂĽtalbum “In Colour” gibt der 26-Jährige ein StĂĽck von diesem GlĂĽck weiter. “In Colour” ist ein in vielen Farben schillerndes House-Dubstep-Amalgam. Soundschnipsel aus Jungle-Dokus und hochkarätige Gäste treffen auf pluckernde Arpeggios, dröhnende Synths und lässige Beats.


Kommentar schreiben


Neue Platten: Unknown Mortal Orchestra – “Multi-Love” Neue Platten: Unknown Mortal Orchestra – “Multi-Love”

Mal langsam groovend, mal energisch und tanzbar klingt das neue Album von Unknown Mortal Orchestra. Ruban Nielson wechselte dafĂĽr von Gitarre zu Synthesizern. Seine rauen, lo-fi-lastigen Produktionen versah er mit einer guten Ecke lässigem Funk und warmem Soul. “Multi-Love” ist auf der Länge von neun Tracks eine runde Sache.


Kommentar schreiben


ByteFM Charts KW 21 ByteFM Charts KW 21

Die alte 1 ist die neue 1 – Tocotronic fĂĽhren weiterhin die ByteFM Hitparade an. Dicht auf den Fersen ist ihnen der niederländische Multi-Instrumentalist Jacco Gardner, dessen neues Album die zweitmeisten Airplays der Woche hatte. Damit kickt er Alabama Shakes vom zweiten Rang – ihr aktueller Langspieler belegt diese Woche Platz 3 der ByteFM Charts.


Kommentar schreiben


Tickets fĂĽr Doldrums Tickets fĂĽr Doldrums

Der Doldrums-Sound wirkt wie ein collagenhaftes Experimentierfeld, geprägt von Noise und Punk, das nicht nur musikalisch, sondern auch durch Performance erforscht wird. Seit dem 2013 erschienenen DebĂĽtalbum “Lesser Evil” hat sich Doldrums von einem Soloprojekt zu einer fĂĽnfköpfigen Liveband entwickelt. Wir verlosen Gästelistenplätze fĂĽr die Konzerte.


Kommentar schreiben


Neue Platten: Hot Chip – “Why Make Sense?” Neue Platten: Hot Chip – “Why Make Sense?”

Hot Chip machen weiterhin das, was sie schon immer mit Bravour tun: Sie spielen mit Genreschnipseln. Hier taucht ein Rap-Part auf, da klingt ein R’n’B-Beat an. Und immer wieder diese Funk-Couleur. Die Musiker aus Großbritannien lassen Funk und Elektronik so dermaßen unangestrengt miteinander spielen, dass es fast nicht jugendfrei ist.


Kommentar schreiben


Album der Woche: Rocko Schamoni & Mirage – “Die Vergessenen” Album der Woche: Rocko Schamoni & Mirage – “Die Vergessenen”

Saal 2 sangen über die sprichwörtliche Verdauung einer alten Liebe, die Lassie Singers über Depressionen. Rocko Schamoni vereinigt all diese Stimmen in seiner. Zusammen mit dem 15-köpfigen Orchester Mirage bringt er mit Swing, Bossa und großem Pop neuen Zauber in alte Lieder.


Kommentar schreiben


Tickets fĂĽr Bristol Tickets fĂĽr Bristol

Nachdem Produzent Marc Collin mit Nouvelle Vague Punk- und New-Wave-Klassiker der 80er im Stile des Bossa Nova interpretierte, widmet er sich nun seinem neuen Projekt Bristol und dem Sound aus ebenjener englischen Stadt, dem sogenannten Trip Hop. Ende Mai kommen Bristol für drei Shows nach Deutschland. Wir verlosen Gästelistenplätze.


Kommentar schreiben


„The Blues Was Bleeding The Same Blood As Me“ – Zum Tod von B.B. King „The Blues Was Bleeding The Same Blood As Me“ – Zum Tod von B.B. King

Der Blues-Gitarrist B.B. King hat mit seiner Musik eine ganze Generation von Musikern und Gitarristen beeinflusst und inspiriert. Mit seiner Gitarre, die er liebevoll „Lucille“ nannte, machte King den Electric Blues berühmt. Am 15. Mai 2015 starb er im Alter von 89 Jahren.


Kommentar schreiben


Tickets fĂĽr Foxygen Tickets fĂĽr Foxygen

Foxygen, das Psychedelic-Rock-Duo mit dem starken 60s-Einschlag, kommt Ende Mai nach Deutschland. Bob Dylan, The Beatles, The Doors – sie alle schweben durch die Songs von Foxygen. Man darf gespannt sein auf die furiosen Live-Shows der Band aus Kalifornien. ByteFM präsentiert die Tour und verlost 1×2 Gästelistenplätze pro Konzert.


Kommentar schreiben


Jever Kneipenkonzert mit This Is The Kit 4. Juni im Hamburger Aalhaus Jever Kneipenkonzert mit This Is The Kit 4. Juni im Hamburger Aalhaus

This Is The Kit ist das Projekt der in Bristol geborenen Wahl-Pariserin Kate Stable. Verpackt in ein seidiges Folk-Pop-Gewand werden die musikalischen Kleinode von gedämpften Hörnern, gezupften Banjos, elektronischer Texturen und Stables wohliger Stimme begleitet.


Kommentar schreiben


Neue Platten: Django Django – “Born Under Saturn” Neue Platten: Django Django – “Born Under Saturn”

Der Erstling wusste in eingängiger Indie-Artrock-Manier zu ĂĽberzeugen, dem neuen Album von Django Django fehlt der Schmackes. Einzig die Rhythmussektion macht auf “Born Under Saturn” SpaĂź und bringt Tropicalia und Disco in einige Songs. Der Zweitling hat viele ambitionierte Teile, die Summe geht aber nicht auf.


Kommentar schreiben


ByteFM Charts KW 20 ByteFM Charts KW 20

Hamburg schlägt Alabama: Neu auf der Pole Position sind Tocotronic und ihr “Rotes Album”. Die Vorwochensieger Alabama Shakes belegen mit “Sound & Color” immerhin noch den zweiten Platz der ByteFM Charts und Blur haben es sich mit “The Magic Whip” auf Rang 3 bequem gemacht.


Kommentar schreiben


Tickets fĂĽr Waxahatchee Tickets fĂĽr Waxahatchee

Eine Mischung aus Lo-Fi, Folk und 90er-Jahre-Indie-Rock – Waxahatchee ist längst kein unbeschriebenes Blatt mehr und veröffentlichte kĂĽrzlich mit “Ivy Tripp” ihr inzwischen drittes Album. ByteFM präsentiert die Tour von Katie Crutchfield alias Waxahatchee und verlost 1×2 Gästelistenplätze pro Konzert.


Kommentar schreiben


Tickets fĂĽr 20 Jahre Compost Records Tickets fĂĽr 20 Jahre Compost Records

Das Label Compost feiert seinen 20. Geburtstag mit der 500. Veröffentlichung, einem umfangreichen Buch und Jubliläums-Events, deren Line-ups die Bandbreite des Labels wiederspiegeln: darunter Gilles Peterson, MC Earl Zinger, Henrik Schwarz und Osunlade. ByteFM präsentiert die Veranstaltungen in München und Berlin und verlost Gästelistenplätze.


Kommentar schreiben


Album der Woche: Patrick Watson – “Love Songs For Robots” Album der Woche: Patrick Watson – “Love Songs For Robots”

Vielschichtige, sanfte Arrangements rund um Patrick Watsons weiches Falsett bestimmen die zehn Lieder auf seiner fĂĽnften Platte. “Love Songs For Robots” ist ein emotionales, in MaĂźen mit Kitsch ausgestattetes Album, das manchmal ĂĽberrascht – durch zufallende TĂĽren und gniedelige Gitarren zum Beispiel – und das ganz und gar verzaubert.


Kommentar schreiben


Tickets fĂĽr TOPS Tickets fĂĽr TOPS

Ende Mai kommt die kanadische Indie-Rock-Band TOPS nach Deutschland. Hervorgegangen aus der Synthpop-Gruppe Silly Kissers grĂĽndeten sich TOPS 2011 in Montreal, Quebec, und haben auf Arbutus Records mittlerweile zwei Alben veröffentlicht. Wir präsentieren ihre Tour und verlosen 1×2 Gästelistenplätze pro Konzert.


Kommentar schreiben


Zwischen Oma-Sofa, bestickten Kissen und Plattenregalen – SĂłley im Porträt Zwischen Oma-Sofa, bestickten Kissen und Plattenregalen – SĂłley im Porträt

Am 8. Mai erscheint „Ask The Deep“, das neue Album der isländischen Künstlerin Sóley, via Morr Music. Linda Knauer hat sich mit Sóley Stefánsdóttir in ihrer Wohnung in Reykjavík getroffen, um mit ihr über ihre Musik zu sprechen.


Kommentar schreiben


Tickets fĂĽr The Soft Moon Tickets fĂĽr The Soft Moon

Mit “Deeper” hat das New Yorker Qualitäts-Label Captured Tracks kĂĽrzlich das inzwischen dritte Album von The Soft Moon herausgebracht, dessen industrieller Drone-Sound nach wie vor Spuren von Post Punk, New Wave und Krautrock aufweist, diese aber neu verarbeitet. Im Mai kommt der Kalifornier nach Deutschland. Wir verlosen Gästelistenplätze.


Kommentar schreiben


ByteFM Charts KW 19 ByteFM Charts KW 19

Nach wie vor auf der Nummer 1 halten sich Alabama Shakes mit ihrem zweiten Album “Sound & Color”. Der Wiener Wolfgang Möstl und seine Formation Mile Me Deaf rutschen mit “Eerie Bits Of Future Trips” vier Plätze nach oben auf die 2 und Blur schaffen mit ihrem neuen Album den Chartsneueinstieg direkt auf den dritten Platz.


Kommentar schreiben


Album der Woche: Jacco Gardner – “Hypnophobia” Album der Woche: Jacco Gardner – “Hypnophobia”

Mit “Hypnophobia” fĂĽhrt Jacco Gardner seine Liebe zu den psychedelischen Momenten der 60er-Jahre weiter. Zehn StĂĽcke wie aus einem Guss, es treffen sich schaurig-schöne Synths, Vintage-Gitarren, glitzernde Harfen und wallender Harmoniegesang. Mit seinem zweiten Album ist Gardner ein schimmerndes Psych-Pop-Juwel gelungen.


Kommentar schreiben


weitere Artikel...