ByteFM Session #225: Laetitia Sadier Source Ensemble

Laetitia Sadier Source Ensemble zu Gast bei ByteFMLaetitia Sadier Source Ensemble zu Gast bei ByteFM

Laetitia Sadier ist eine der umtriebigsten europäischen Indie-Künstlerinnen der letzten Jahrzehnte. Im März hat sie ein neues Album veröffentlicht. „Find Me Finding You“ ist nicht nur das jüngste Werk der Französin, es ist auch das erste, dass sie unter dem Namen Lætitia Sadier Source Ensemble veröffentlicht. Weitere Mitglieder des Ensembles sind Emmanuel Mario und Xavi Munoz, die bereits bei den vorherigen Langspielern Drums beziehungsweise Bass spielten, David Thayer, der zusammen mit Sadier bei Little Tornados war, Mason Le Long sowie Phil F MU.

Prominente Unterstützung bekommt Sadier auf ihrem Album außerdem von Alexis Taylor, dem Sänger von Hot Chip. Dieser singt zusammen mit ihr „Love Captive“, eine langsame Ballade, die die Liebe in Frage stellt. Auch bei den anderen Songs des Albums zeigt sich Sadier von der düsteren Seite. Sie thematisiert den Brexit, Tyrannen und Indoktrination. Am 03. Mai 2017 war das Ensemble zu Gast im ByteFM Magazin und spielte für uns eine akustische Version von „Love Captive“.

Hier könnt Ihr den Live-Song nachhören.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Foto von Patrice, der im ByteFM Magazin eine Cover-Version des Beach-Boys-Songs „Good Vibrations“ gespielt hat
    Im ByteFM Magazin hat Patrice seine Coverversion des Beach-Boys-Songs „Good Vibrations“ gespielt. Hier könnt Ihr Euch das Video ansehen....
  • ByteFM Session #261: Wayne Graham
    Die US-amerikanische Folk-Rock-Band Wayne Graham hat uns im ByteFM Magazin besucht und eine akustische Version ihres Songs „Two Blade Razor“ performt. ...
  • Pressefoto von Kenny und Hayden Miles alias Wayne Graham
    Kenny Miles von der US-amerikanischen Folk-Rock-Band Wayne Graham hat uns im ByteFM Magazin besucht und live in unserem Treppenhaus seinen Song „How Long Will You Be In Town?“ performt....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.