Khruangbin kündigen neues Album „A La Sala“ an

Von ByteFM Redaktion, 17. Januar 2024

Foto der Band Khruangbin, die ein neues Album namens „A La Sala“ angekündigt hat.

Bringen ihren vierten Longplayer heraus: Khruangbin (Foto: David Black)

Khruangbin melden sich mit der neuen Single „A Love International“ und der Ankündigung eines neuen Albums zurück. „A La Sala“ heißt der Longplayer, der am 5. April 2024 via Dead Oceans erscheinen soll. Produziert wurde er von Khruangbin-Gitarrist Mark Speer und Steve Christensen.

Die neue Single des texanischen Psychedelic-Trios kommt mit einem Musikvideo von Scott Dungate. Der cinematisch produzierte Clip zu dem Instrumentalstück versprüht beschwingt-sommerliche Vibes, die kaum weniger im Kontrast zur aktuellen Wetterlage stehen könnten. Er erzählt eine süße Geschichte von jugendlicher Verliebtheit, ihren Komplikationen und Sehnsüchten.

Artwork des neuen Albums von Khruangbin – „A La Sala“

Khruangbin – „A La Sala“ (Dead Oceans)

Die Tracklist:

1. „Fifteen Fifty-Three“
2. „May Ninth“
3. „Ada Jean“
4. „Farolim De Felgueiras“
5. „Pon Pón“
6. „Todavía Viva“
7. „Juegos y Nubes“
8. „Hold Me Up (Thank You)“
9. „Caja de la Sala“
10. „Three From Two“
11. „A Love International“
12. „Les Petits Gris“

„A La Sala“ ist das erste Studioalbum von Khruangbin seit dem 2020 erschienenen „Mordechai“. In der Zwischenzeit ist neben einem Remix-Album von „Mordechai“, der EP „Texas Moon“ (gemeinsam mit Leon Bridges) auch das Album „Ali“ erschienen, eine Zusammenarbeit mit dem malischen Desert-Blues-Musiker Vieux Farka Touré.

Hier könnt Ihr Euch das Musikvideo zu „A Love International“ ansehen:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert