Nein, wir springen nicht durchs Feuer / Tourstart Like A Stuntman

Warum die vier Herren sich „Like A Stuntman“ rufen lassen, ist unklar aber auch nicht wichtig. Wenn man die Musik der Band hört, ist man erinnert an Animal Collective oder Le Loup, was nicht heißen soll, dass es sich hierbei nur um eine Kopie handelt. Nein, Like A Stuntman sind eine Bereicherung in diesem Genre. Auch mag man Ihnen die Herkunft aus Hamburg und Frankfurt beim ersten Hören nicht abnehmen.

Letztes Jahr veröffentlichten sie ihren zweiten Longplayer „Original Bedouin Culture“ auf dem Hamburger Label Bureau B.
Damit schafften sie es nicht nur zum Album der Woche auf Byte.FM, sondern fanden auch Anklang beim renommierten Onlinemagazin Pitchfork, welches folgendes schrieb:

„Their music is equal parts the Notwist and Animal Collective, pulsing with rhythmic energy and bursting with overlapping vocals.“

Seit gestern ist die Band nun wieder auf Tour durch Europa. Wir präsentieren und empfehlen hiermit ihre außergewöhnlichen Konzerte.

05.02.10 Leipzig – Ilses Erika
06.02.10 Dresden – Ostpol
10.02.10 (L) Luxembourg – D:qliq
12.02.10 (F) Paris – L’International
13.02.10 Saarbrücken – Sparte 4
15.02.10 Regensburg – Heimat
16.02.10 (A) Wien – Rhiz
19.02.10 Aachen – Raststätte
20.02.10 Kaiserslautern – Kammgarn
21.02.10 Bremen – Schnürschuh-Theater

like a stuntman – on repetition we are from like a stuntman on Vimeo.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Feierabendfilm: A Tribe Called Quest mit „Dis Generation“
    A Tribe Called Quest veröffentlichten im letzten Jahr ein vielbeachtetes Protest-Album namens „We Got It From Here… Thank You 4 Your Service“. Nun erschien ein Video zu „Dis Generation“....
  • ByteFM Konzertreihe – Waxahatchee live im Aalhaus am 21.6.
    ByteFM präsentiert Waxahatchee am 21.6. im Hamburger Aalhaus. Seid dabei, wenn die großartige amerikanische Singer-Songwriterin Katie Crutchfield ihr neues Album "Cerulean Salt" vorstellt. Das Jever Kneipenkonzert – präsentiert von ByteFM im Aalhaus....
  • Blog&Roll: Stereopol
    Zu Gast bei Blog&Roll: Ein Blog zweier "erschreckend koffeinsüchtiger Damen Berlin bzw. Nürnberg", in dem es um Musik geht, die "wirklich Gänsehaut bereitet und uns elektrisiert". Spätestens wenn der vermutlich nicht ganz ironiefreie Begriff einer "möglichst adretten Präsentation" fällt, zeigt Stereopol, dass es eben viele verschiedene Wege gibt, über Arcade Fire, The Kills oder andere ByteFM Lieblinge zu schreiben. Ein rundum sterophon polierter Mix passt da natürlich bestens zu Blog und Sender....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.