Neue Alben in dieser Woche (KW 4): Hercules And Love Affair – "Blue Songs"

Wer? Was? Warum? ByteFM Redakteure besprechen eine Auswahl der Neuerscheinungen in der aktuellen Kalenderwoche. In unseren Magazinsendungen spielen wir einzelne Titel der besprochenen Alben. Das ByteFM Magazin läuft täglich von 15 bis 17 Uhr. Montags, mittwochs und freitags läuft zusätzlich zwischen 19 und 20 Uhr das ByteFM Magazin am Abend.

Wer?Ein queer-something Quintett bestehend aus Andrew Butler (ehemaliger Fitness-Trainer und Chef-Arrangeur), Kim Ann Foxman (geboren in Hawaii, lernte Butler in New York kennen, neben ihm als einzige nicht-neues Mitglied der Band), Aerea Negrot (war früher ein Junge, Opernsängerin aus Venezuela), Shaun J. Wright (Vogueing-Queen aus Chicago) und Mark Pistel (betreibt ein Studio in San Fransisco, Produzent).

Was?„Blue Songs“ beginnt mit typischen Hercules And Love Affair-Disco-Beats und mehrstimmigen Gesangsparts, mäandert geschmeidig mit souligen Vocals über ein Bett aus Deep-House-Melodien und endet schließlich mit Kele Okerekes einzigartigem Gesangsorgan und einer einzigartigen zurückgezogenen Coverversion von Sterlin-Voids „It’s Alright“. Produziert wurde das Album übrigens in Wien zusammen mit Patrick Pulsinger.

Warum?„Die Orgie geht weiter“ schreibt Jens Balzer in der SPEX und er hat Recht: Der Verlust von Antony Hegarty, der auf dem Vorgängeralbum so etwas wie das Frontschwein der Band war und der Weggang von Nomi Ruiz, die ihrem Projekt Jessica 6 fröhnt, hat der Qualität von Butler und Co keinen Abbruch getan. Im Gegenteil: Das Zusammenspiel der unterschiedlichen Protagonisten ist stimmig. Alle eint die Liebe zu Queerness und Dance Musik. „Blue Songs“ ist trotz neuer Besetzung das gelungene Zweitwerk einer der größeren Bands unserer Zeit.

Label: Universal | Künstlerhomepage | Kaufen

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Neue Platten: PJ Harvey – "Let England Shake"
    "England' s Dancing Days Are Done", prophezeit PJ Harvey im gleichnamigen Opener ihres Albums "Let England Shake". Ein Album von dessen politischer Aussagekraft sich Harvey zwar distanziert, die ihr aber von allen Seiten in den Mund gelegt wird....
  • Neue Platten: Mogwai – "Hardcore Will Never Die, But You Will"
    Zuletzt schien es so, als würde es den fünf Schotten in ihrem Mogwai-typischen Sound etwas zu gemütlich werden. Auf ihrer neuen Platte aber sind sie doch noch für die ein oder andere Überraschung gut, denn es ist eines ihrer abwechslungsreichsten geworden. ByteFM Redakteurin Christa Herdering rezensiert das neue Album von Mogwai. ...
  • Neue Platten: James Blake – "James Blake"
    Endlich, mögen viele denken, das James Blake Debüt ist endlich da. Aber kann es all der sich in der Wartezeit ausfgestauten Erwartungen standhalten? ...


Diskussionen

0 Kommentare
  1. posted by
    christian
    Jan 26, 2011 Reply

    Mark Pistel, ehemals Consolidated? http://en.wikipedia.org/wiki/Consolidated_%28band%29

  2. posted by
    Hans-Georg Glauber
    Jan 28, 2011 Reply

    Viel besser als mit Antony Hegarty.

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.