Neue Platten: Mogwai – "Hardcore Will Never Die, But You Will"

Wer? Was? Warum? ByteFM Redakteure besprechen eine Auswahl aktueller Neuerscheinungen.

Wer? Mogwai sind schon seit einigen Jahren aktiv: 1995 gründete sich die Band in Glasgow. Stuart Braithwaite, Dominic Aitchison, Martin Bulloch, John Cummings und Barry Burns veröffentlichen mit „Hardcore Will Never Die, But You Will“ ihr siebtes Studioalbum. Unter dem Namen „Rock Action“ gründete die Band (vor allem Stuart Braithwaite) vor einigen Jahren außerdem ein eigenes Label.

Was? „After all, we are still a rockband“ sagte Keyboarder Barry Burns unlängst in einem Interview. Ok, aber was für eine: Für den Postrock waren die fünf Schotten stilprägend wie kaum eine andere Band. Mit ihren oft epischen Songlängen, dem Ignorieren von klassischen Songstrukturen und nicht zuletzt das ständige Austesten der Klanggrenzen zweischen leise/fragil und laut/brachial drückte die Band dem Genre ihren Stempel auf.

Warum? Zuletzt schien es so, als würde es den fünf Schotten in ihrem Mogwai-typischen Sound etwas zu gemütlich werden. Auf ihrer neuen Platte aber sind sie doch noch für die ein oder andere Überraschung gut, denn es ist eines ihrer abwechslungsreichsten geworden. Vor allem fällt der vermehrte Einsatz von Synthezisern und Drumcomputern auf, und neben langgezogen-sphärischen Tracks gibt es sogar die ein oder andere (für Mogwai-Verhältnisse) Up-Tempo-Nummer. Produziert hat das Album Delgado-Frontmann und Chemikal Underground-Labelmacher Paul Savage, der auch schon das Debüt der Band, „Mogwai Young Team“, produzierte.

Label: Pias | Kaufen

Das könnte Dich auch interessieren:

  • 20 Jahre „OK Computer“: Es ist okay, aber …
    "OK Computer", das dritte Album von Radiohead, gilt exakt 20 Jahre nach seiner Veröffentlichung als musikalischer Meilenstein der 1990er-Jahre. Unser Autor Florian Gelling fragt sich, ob dieser Titel wirklich gerechtfertigt ist....
  • „Hallo Euphoria“: Die Sterne kündigen neues Album an
    Die Sterne haben mit der Single „Alles was ich will“ ihr neues Album „Hallo Euphoria“ angekündigt. Es wird der 13. Longplayer der Hamburger Formation um Sänger und Gitarrist Frank Spilker....
  • Die 25 besten Post-Rock-Alben aller Zeiten
    Was kommt nach dem Rock? Der Post-Rock, selbstredend. Doch was heißt das eigentlich? Formlosigkeit? Strukturlosigkeit? Abenteuerlust? Laute Gitarrenexplosionen? Finden wir es heraus: Das hier sind unsere besten 25 Post-Rock-Alben aller Zeiten....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.