„Showtunes“: Lambchop kündigen neues Album an

Foto von Kurt Wagner (Lambchop), der ein neues Album namens „Showtunes“ herausbringt.

Kurt Wagner von Lambchop (Foto: Angelina Castillo)

Lambchop haben überraschend ein neues Album namens „Showtunes“ angekündigt. Dazu gibt es auch gleich die Leadsingle „A Chef’s Kiss“ zu hören. Damit ist der Nachfolger der 2019er Platte „This (Is What I Wanted To Tell You)“ in den Startlöchern. Im vergangenen Jahr war außerdem das Cover-Album „Trip“ erschienen.

Meisterhafte Zubereitung

Kurt Wagner, Kopf der Band aus Nashville, ist in gewohnter Art und Weise experimentell an das neue Album herangegangen. Während er zum Beispiel auf dem Album „This (Is What I Wanted To Tell You)“ noch Soul und Electronica mit den Folk- und Country-Wurzeln von Lambchop verknüpfte, stand bei „Showtunes“ eine Art digital vermittelter Instrumenten-Transfer am Anfang. So begann Wagner schon 2019 damit, für die Platte Gitarrenspuren aufzunehmen und in MIDI-Pianospuren umzuwandeln.

„Plötzlich entdeckte ich, dass ich Klavier ‚spielen‘ konnte“, so Wagner. „Es war eine Offenbarung, dass ich aus diesen Konvertierungen jede Note manipulieren und die Akkorde und Melodien in einer Form hinzufügen, subtrahieren, arrangieren konnte, die keine der Einschränkungen aufwies, die ich bei meinen früheren Schreibmethoden mit einer Gitarre hatte.“ Der Track „A Chef’s Kiss“ sei eine Reflexion über die zeitliche Natur des Lebens, „eine Geste zu etwas Perfektioniertem, gut Gemachtem, sogar Geliebtem“.

Cover des Albums „Album-Cover von Lambchop - „Showtunes“.

Lambchop – „Showtunes“ (City Slang)

Die Tracklist:

1. „A Chef’s Kiss“
2. „Drop C“
3. „Papa Was A Rolling Stone Journalist“
4. „Fuku“
5. „Unknown Man“
6. „Blue Leo“
7. „Impossible Meatballs“
8. „The Last Benedict“

Das Album erscheint am 21. Mai 2021 bei City Slang. Hier könnt Ihr Euch das Musikvideo zu „A Chef’s Kiss“ und den Trailer zur Platte anschauen:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.