„We’re Not In Orbit Yet“: neue Single von Broken Bells

Foto von James Mercer und Brian Burton aka Broken Bells, die eine neue Single namens „We’re Not In Orbit Yet“ herausgebracht haben.

 Broken Bells melden sich mit einer neuen Single zurück (Foto: Shervin Lainez & Nikki Fenix)

Broken Bells melden sich mit der Single „We’re Not In Orbit Yet“ zurück. Es ist der erste Vorbote zu ihrem kommenden Album „Into The Blue“, dem Nachfolger ihres 2014er Longplayers „After The Disco“. Genauere Infos zur neuen Platte liegen bislang allerdings noch nicht vor.

Das aus Brian Burton aka Danger Mouse und The-Shins-Sänger James Mercer bestehende Duo schlägt in „We’re Not In Orbit Yet“ Pink-Floyd-artige Töne an: ein dicht arrangierter, getragener Low-Tempo-Song mit Soundscapes, Orgelklängen und knackig ploppendem Retro-Bass.

Ob der Track auch auf dem angekündigten neuen Album sein wird, wird sich zeigen. Danger Mouse hat unterdessen noch ein Kollabo-Album mit The-Roots-MC Black Thought in der Pipeline, das im August erscheinen wird. Das neue Broken-Bells-Stück „We’re Not In Orbit Yet“ ist via 30th Century Records und Aural Apothecary erschienen.

Hier könnt Ihr es das Musikvideo dazu anschauen, produziert von Johnny Chew:

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.