Kreislauf der Natur: „Into The Sun“ von Superorganism

Foto von Superorganism, die ein neues Video zum Song „Into The Sun“ veröffentlicht haben

Setzen im neuen Musikvideo auf quirlige 3D-Grafik: Superorganism (Foto: Jack Bridgland)

Beim Stichwort „Natur“ denken viele womöglich an laue Brisen, Gras, Bäume und vielleicht auch noch Wasserfälle und das eine oder andere Reh. Was aber auch dazugehört, ist der ökologische Kreislauf: Dinge, die verrotten, Fliegen, die sich darüber hermachen. Im neuen Musikvideo von Superorganism können wir das gut an weggeworfenen Äpfeln verfolgen, aus denen immer wieder ein neuer Baum wächst, von dem sich der oder die Nächste einen neuen Apfel pflücken kann.

Der neue Video-Clip des Pop-Kollektivs arbeitet mit drolligen 3D-Animationen und gibt auch der im Allgemeinen eher unbeliebten Fruchtfliege ein menschliches Gesicht. Bei dem tanzbaren Stück mit von der Partie sind Gen Hoshino, Stephen Malkmus und Pi Ja Ma. Malkmus war erst kürzlich bei einem weiteren Stück der Formation mit einem Rap-Part vertreten.

Das neue Album „World Wide Pop“ erscheint am 22. Juli via Domino Records. Schaut Euch hier den Clip zu „Into The Sun“ an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.