„Yuletide Throwdown“: Blondie & Fab 5 Freddy legen Single von 1981 neu auf

Artwork der Single von Blondie & Fab 5 Freddy – „Yuletide Throwdown“.

Weihnachten in New York: Artwork der Single „Yuletide Throwdown“ von Blondie & Fab 5 Freddy

Vierzig Jahre ist es her, dass Blondie und Fab 5 Freddy eine gemeinsame Single mit dem Titel „Yuletide Throwdown“ veröffentlicht haben. Eine Weihnachtssingle, um genau zu sein, die als Beilage in der britischen Zeitschrift Flexipop zu haben war. Ein Umstand, der die Scheibe zu einem ewig vergriffenen und begehrten Sammlerstück gemacht hat, das kaum zu bekommen war. Der Song basierte auf Instrumentals, die letztlich auch Grundlage von Blondies „Rapture“ wurden. Nun wurde der Track neu aufgelegt, und wird noch dazu mit einem Remix von Cut Chemist begleitet.

Zwei musikalische Welten kommen zusammen

„Es ist unglaublich lange her, dass ich an den Weihnachtsmann geglaubt habe, aber ich könnte sehr gut wieder an ihn glauben, wenn er Freddy Brathwaite wäre! Einige meiner besten Zeiten waren das Musizieren mit Chris Stein und Freddy B“, erinnert sich Blondie-Sängerin Debbie Harry zurück. Fab 5 Freddy schwelgt ebenfalls in Nostalgie: „Ich freue mich, dass die Welt nach all der Zeit jetzt dieses witzige Weihnachtslied hören kann, das wir damals gemacht haben!“ Lucas MacFadden alias Cut Chemist wiederum schwärmt von der Arbeit an dem Stück. Blondie und Fab 5 Freddy seien zwei Giganten in ihrer jeweiligen musikalischen Domäne. Der Song sei ein perfektes Beispiel dafür, wie verschiedene Welten musikalisch zusammenkommen können. „Chris Steins Musik und Debbies Rap mit Fab haben etwas völlig neu Klingendes geschaffen.“

Die Single samt Cut-Chemist-Remix erscheint am 5. November 2021 als Tonträger via UMe-Capitol / Numero Group. Hier könnt Ihr Euch beide Tracks anhören:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.