Reeperbahn Festival Podcast #13: Venues & Clubkultur

Foto von Menschen in der Rückansicht, die in einem Club stehen und auf die hellerleuchtete Bühne schauen

Die Shows des Reeperbahn Festivals finden nicht nur in muckeligen Indie-Clubs statt

In dieser Ausgabe des Reeperbahn Festival Podcasts dreht sich alles um die unterschiedlichen Spielstätten: Der kleine Indie-Club wird ebenso zur Bühne wie das ehrwürdige Theater. Aber auch ganz besondere Orte, die nicht direkt an der Reeperbahn liegen, wie das Hamburger Wahrzeichen der St.-Michaelis-Kirche oder das Planetarium, sind Spielstätten des Hamburger Musikfestivals, das vom 18. bis 21. September 2019 stattfindet.

Wir stellen einige Venues des Reeperbahn Festivals vor, sprechen mit Veranstalter*innen in den Clubs und haben Hintergrund-Informationen zur Eröffnung des diesjährigen Festivals. Außerdem gibt Programmdirektor Bjørn Pfarr Einblicke in seine Arbeit und spricht über persönliche Highlights der vergangenen Jahre sowie außergewöhnliche Location-Band-Konstellationen.

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.