Ruhestörung #125: A Man’s World? Keychange 2022

Dass der Weg in zu einer gleichberechtigten, fairen und chancengleichen Gesellschaft lang und steinig ist, wissen wir nicht erst seit gestern. Doch gerade die Corona-Pandemie hat dem fortschrittlichen Entwicklungsprozess noch einmal ordentlich Sand ins Getriebe geworfen und eines offenbart: So weit sind wir noch nicht gekommen. Auch in der Musikwirtschaft muss sich noch einiges zugunsten von Frauen und unterrepräsentierten Geschlechtsidentitäten bewegen, um gerecht zu werden. Dafür setzt sich die Initiative Keychange ein, bei der auch das Reeperbahn Festival von Anfang an emsig mitgestaltet.

In dieser Ausgabe ist Projektleiterin Lea Karwoth zu Gast, um über aktuelle Studienergebnisse, neue Talente und tolle Errungenschaften zu sprechen. Außerdem ist die Hamburger Musikerin Lùisa mit dabei, die von ihrem Weg zu einer Talentförderung von Keychange erzählt, der über ein australisches Mädcheninternat, ignorante Produzenten und natürlich ihre Liebe zur Musik führte.

Foto von der Konferenz des Reeperbahn Festivals Credit: Nikolai Dobreff

Foto von Lùisa: Nikolai Dobreff

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.