Das Ja, Panik Alphabet

G wie Garish, S wie Situationismus und V wie Vom Überleben in der Metropole… Ja, Panik wird außeinandergenommen: Und zwar von A bis Z.

Schon wieder schreiben die Musiker aus Österreich Schlagzeilen. Dabei sorgten die Wahlberliner im April doch schon mehrmals für Trubel: Anfang des Monats konnte man den Jungs dabei zusehen, wie sie als Medizinstudenten im Sonntags-Tatort eine Leiche obduzieren. Es hagelte natürlich Meldungen in sämtlichen sozialen Netzwerken. Seit Mitte des Monats ist jetzt das neue Album der Band auf dem Markt. Auch hier wurde ordentlich getratscht und spekuliert, denn keiner wusste so recht, was der Albumtitel „DMD KIU LIDT“ bedeuten soll (wir berichteten). Jetzt.de hat die Band nun unter die Lupe genommen und ein Alphabet an Fakten zusammengestellt. So erfährt man zum Beispiel mehr über Hans Unstern, oder warum die Herren so gerne mehrsprachig singen.

Alle die sich für Ja, Panik interessieren, sollten am Sonntag um 20 Uhr das Radio einschalten. Klaus Walter wird in seiner Sendung Was ist Musik das Ja, Panik Alphabet durchdeklinieren.

Das könnte Dich auch interessieren:



Diskussionen

1 Kommentar
  1. posted by
    DrPop
    Apr 20, 2011 Reply

    Warum ist hier das pressefoto von vor 3 jahren?

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.