Kurt Vile – "Smoke Ring For My Halo"

VÖ: 04.03.2011
Web: http://kurtvile.com/jesusfever/
Label: Matador

Kurt Vile aus Philadelphia hat für sein neues Album einen Hit nach dem anderen geschrieben. Aber weil seine Songs so sommerlich leicht sind, bleibt von ihnen nicht mehr übrig als eine flüchtige Berührung. Das ist gut, denn dann will man mehr.

Gerne wird Kurt Vile mit den Tom Pettys und Bruce Springsteens dieser Welt verglichen. Ein wenig schnoddrig vernuschelt ist seine Stimme und „klassisch amerikanisch“, wenn es denn so was gibt, seine Gitarre. Vile ist kein Erfinder, aber ein guter Schüler. Und er vermag es, den Sound der alten Männer in die Zeitlosigkeit zu übertragen und den Ballast der Geschichte abzuwerfen. Heraus kommt ein unbelastetes und gleichzeitig reifes Album, heraus kommt ein kleiner Klassiker, der uns durch diesen, den nächsten und mindestens noch den übernächsten Sommer begeleiten wird.

Das ByteFM Album der Woche – mit freundlicher Unterstützung von Panasonic.

Jeden Tag spielen wir im ByteFM Magazin zwischen 15 und 17 Uhr einen Song aus unserem Album der Woche. Ebenso im ByteFM Magazin am Abend, montags bis freitags ab 19 Uhr. Die ausführliche Hörprobe folgt am Freitag ab 13 Uhr in Neuland – der Sendung mit den neuen Platten.

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.