Nicht verbiegen lassen: Songwriter Al Stewart wird 75

Bild des Musikers Al Stewart, der 75 Jahre alt wird. Sein Song „If It Doesn't Come Naturally, Leave It ist unser Track des Tages“.

Al Stewart

Nicht verbiegen lassen – das ist, knapp zusammengefasst, der Inhalt des Songs „If It Doesn’t Come Naturally, Leave It“ von Al Stewart. „Nicht verbiegen lassen“ scheint auch das Lebensmotto des schottischen Songwriters zu sein. Manchen gilt er als Inbegriff des Harmlosen, der Radiomusik der 70er-Jahre, die niemandem wehtat. Aber diese Sichtweise wird dem Künstler nicht gerecht. Al Stewart ist mit einer freundlichen und sanften Stimme gesegnet, aber er ist auch textlich ein Stilist der Extraklasse. Zwar hatte er von Beginn an ein Faible für historische Stoffe, aber seine Texte sind weitaus nicht immer so harmlos, wie sie zunächst klingen.

Als er 1976 sein erfolgreichstes Album „Year Of The Cat“ aufnahm, war Al Stewart schon zehn Jahre im Geschäft und hatte sechs Alben mit eigenwilliger aber eingängiger Folkmusik veröffentlicht. Im Vorjahr hatte er bei dem Album „Modern Times“ erstmalig mit Alan Parsons als Produzenten zusammengearbeitet. „Year Of The Cat“ wurde das Meisterstück für Parsons, der zuvor für The Beatles und Pink Floyd als Toningenieur gearbeitet hatte. Eine perfekte Produktion, die sich den Vorwurf gefallen lassen musste, dass sie zu gefällig sei.

Auch für Stewart war das Album ein Segen und ein Fluch zugleich. Er verdiente damit mehr Geld, als er „jemals ausgeben könnte“ (Stewart), aber es stellte ihn auch vor eine unmögliche Aufgabe. „Was macht man, wenn man die Perfektion erreicht hat?“ In den 80ern nahm Stewart weiter Platten auf, die aber wenig inspiriert wirkten. Erst Mitte der 90er-Jahre besann sich Stewart wieder auf sein Motto „nicht verbiegen lassen“ und nahm Alben über Sachen auf, die ihn interessierten: Geschichte, teure Weine und andere abseitige Dinge.

Al Stewart wurde am 5. September 1945 im schottischen Glasgow geboren und wird heute 75 Jahre alt. Sein Song „If It Doesn’t Come Naturally, Leave It“ ist unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.