Warren G zum 50. Geburtstag: „Regulate“ (feat. Nate Dogg)

Foto des US-Rappers Warren G, der heute vor 50 Jahren in Long Beach geboren wurde. Sein Song „Regulate“ ist aus diesem Anlass unser heutiger Track des Tages.

Warren G

Warren Griffin III, besser bekannt als Warren G, ist mit dem Begriff des „G-Funk“ untrennbar verbunden wie niemand sonst. Vielleicht ist G-Funk eher eine klangliche Ästhetik als ein Musikgenre, doch darüber kann man sicherlich unterschiedlicher Meinung sein. Doch wenn man jemanden bittet, ein Songbeispiel für G-Funk zu nennen, ist die Antwort mit großer Wahrscheinlichkeit „Regulate“ von Warren G. Denn auch wenn Griffin mehrere Top-40-Hits gehabt hat, ist dieses Stück mehr als einfach nur ein Hit. Die schmooven Beats und klebrigen Funk-Synths, die in gemächlichem Tempo pumpten, hatte man zuvor selten gehört. Und schon gar nicht gepaart mit harten Straßen-Lyrics. Höchstens bei Dr. Dre, aber der ist Warrens Stiefbruder. Das zählt nicht. Und auch wenn Dre ein großspuriger Stiefbruder mit genauso großen Ambitionen sein mag, ist Warren G nie ein minder begabter Produzent gewesen.

Neben seiner eigenen Musik ist Warren G auch als Produzent für andere große HipHop-Namen aktiv gewesen. Gucci Mane, Ice Cube, Snoop Dogg und Wiz Khalifa zum Beispiel. Und auch der G-Funk-Sound von „Regulate“, mit dem Griffin und Nate Dogg im Jahr 1994 die Musikwelt überrumpelt haben, lebt fort, bei Rapper*innen wie Kamaiyah zum Beispiel.

Der US-amerikanische HipHop-MC und -Produzent Warren G wurde heute vor 50 Jahren am 10. November 1970 im kalifornischen Long Beach als Warren Griffin III geboren. Sein Song „Regulate“ (feat. Nate Dogg) aus dem Jahr 1994 ist heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.