The Saxophones (Ticket-Verlosung)

Foto von The Saxophones

The Saxophones

The Saxophones ist ein Bandname, der einerseits hält, was er verspricht, zum anderen aber komplett in die Irre führt: Sänger und Gitarrist Alexi Erenkov war ursprünglich studierter Jazz-Holzbläser. Doch als er den sechs Saiten immer mehr Zeit widmete, entschloss er sich, zumindest seine Band nach seinem alten Lieblingsinstrument zu benennen. Das Debüt, „Songs Of The Saxophones“, klingt aber zum Glück so gar nicht nach dem E-Street-Band-Pathos oder dem 1980er-Balladen-Kitsch, der in der Pop-Musik oft mit dem Instrument verbunden wird.

Stattdessen hat Erenkov mit seiner Ehefrau Alison Alderdice eine introspektive Folk-Platte geschaffen, auf der sanfte Flöten zart gestreichelte Drums und Gitarren umkreisen. Mit der ruhigen Intensität eines jungen Leonard Cohen und dem tiefen Timbre des The-Magnetic-Fields-Frontmann Stephin Merritt bringt Erenkov wundervolle Zeilen wie „Time is like a river / Don‘t you know? / I can‘t recall quite how“ zum Schwingen. Begleitet wird er von Alderdices bedachtem Schlagzeugspiel, deren gedämpfte Tom-Schläge sanft wie sommerliche Regentropfen klingen und der Musik beeindruckend viel Raum geben. Mit dieser minimalistischen Schönheit rauben The Saxophones einem auch auf der Bühne den Atem.

ByteFM präsentiert das einzige Deutschland-Konzert von The Saxophones und verlost unter allen Mitgliedern im Förderverein „Freunde von ByteFM“ 2×2 Gästelistenplätze für das Konzert in Berlin. Wenn Ihr gewinnen wollt, hinterlasst einfach bis zum 4. November 2018 unter diesem Beitrag einen Kommentar. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

Der Termin:
30.11.18 Berlin – Maze

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Bild des US-amerikanischen Country-Musikers Charlie Daniels, der im Alter von 83 Jahren nach einem Schlaganfall gestorben ist.
    Der US-amerikanische Country-Musiker Charlie Daniels ist im Alter von 83 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben....
  • The Magnetic Fields – „Quickies“ (Rezension)
    Stephen Merritt schrieb als Kopf von Magnetic Fields bisher wunderschön zynische Liebeslieder. Auf „Quickies“ rollt der Max Martin des Indie-Pop ein bisschen zu sehr mit den Augen, befindet unser Autor Marius Magaard....
  • Foto der Band Girl Ray.
    Auf ihrem Debüt servierten Girl Ray gemütlichen Indie-Pop-Schwarztee – doch ihr Nachfolger ist ein zum Tanzen animierender Schuss Sekt-Mate. Wir verlosen Gästelistenplätze....


Diskussionen

13 Kommentare
  1. posted by
    Balula
    Okt 25, 2018 Reply

    Oh ja, unbedingt! Bestes Album bisher!

  2. posted by
    Raphaela
    Okt 25, 2018 Reply

    das hört sich sehr gut an, ich wäre sehr gerne dabei!

  3. posted by
    Eugen
    Okt 25, 2018 Reply

    Die Musik der beiden ist live vermutlich umso schöner. Da würde ich gerne hin. 🙂

  4. posted by
    Eichhorn silvia
    Okt 25, 2018 Reply

    Mir gefällt diese Musik und ich weiss wie gut die Akustik ist. Und würde mir 2 Karten wünschen.

  5. posted by
    Marco Neuhaus
    Okt 25, 2018 Reply

    grossartige Musik, sehr virtuos, hat Stil und Etikette…sehr sehr klasse..könnt mir vorstellen, dort beizuwohnen 🙂

  6. posted by
    Annette
    Okt 25, 2018 Reply

    Ein so leises, wundervolles Album – das ich ohne Euch und Sandra Zeitpunkt nicht kennengelernt hätte… merci

  7. posted by
    alonzo_lupold
    Okt 26, 2018 Reply

    A Maze ing

  8. posted by
    Johannes
    Okt 27, 2018 Reply

    ich liebe diese Musik

  9. posted by
    Sofie
    Okt 28, 2018 Reply

    einfach WOW

  10. posted by
    Romana
    Okt 29, 2018 Reply

    wäre super, wenn ich Karten dafür bekäme

  11. posted by
    Romana
    Okt 29, 2018 Reply

    ich würde mich freuen auf das tolle Konzert

  12. posted by
    Romany
    Okt 30, 2018 Reply

    wäre genial

  13. posted by
    Mike
    Nov 5, 2018 Reply

    Ein Himmel voller Saxophone… Da fliegt man gerne drin herum & läßt sich treiben…

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.