„Blatant Localism“ aus dem neuen Album von They Hate Change

Pressebild des US-Rap-Duos They Hate Change, dessen Stück „Blatant Localism“ heute unser Track des Tages ist.

They Hate Change veröffentlichen im Mai 2022 ihr Album „Finally, New“ (Foto: Tyree Anderson)

Mit „Blatant Localism“ ist heute eine neue Single des US-amerikanischen HipHop-Duos They Hate Change unser Track des Tages. Die beiden MCs aus dem floridianischen Tampa Bay sind schon seit einer ganzen Weile gemeinsam unterwegs und veröffentlichen im Mai 2022 ihr erstes Album für ein bekannteres Label. Nach drei Underground-Longplayern, die anfänglich nur als physische Tapes kursierten, erscheint „Finally, New“ nun bei Jagjaguwar. Ihren Label-Einstand hatten They Hate Change vor einem halben Jahr mit der Single „Faux Leather“. Dessen psychedelisch-atmosphärischen Vibes sind eigentlich eher untypisch für die Diskografie des Duos. Denn auf ihren frühen Mixtapes waren Dre und Vonne eher von Tampa-Bay-Jook-Musik beeinflusst, einem lokalen Footwork-Sound. Auch in den beiden Singles, die „Faux Leather“ folgten, drücken die Sub-Bässe unter schnellen Club-Beats.

Andererseits passt es aber auch sehr gut zu They Hate Change, Erwartungen zu enttäuschen und sich eben nicht auf einen Sound festzulegen. Denn eigentlich verstehen sich Dre und Vonne als Punks. HipHop-Klischees meiden die beiden jedenfalls wie der Leibhaftige das Weihwasser und natürlich entspricht auch ihre neue Single nicht der stilistischen Ebene, die ihre letzten Singles angedeutet haben. Unser Track des Tages ist nämlich weder ein Bassmusik-Banger noch in ätherischen Sphären schwebender Psych-Rap. Sondern Skate-Punk. Zumindest, wenn man der Aussage der Band glaubt. Für die meisten klingt er wohl eher wie futuristischer HipHop. Unabhängig davon, wie man den Sound bezeichnet, ist zumindest der Songtitel objektiv von Skate-Punk beeinflusst. Den gleichen Namen wie der Track trug nämlich 1981 eine EP der Hardcore-Band JFA.

Das Album „Finally, New“ von They Hate Change erscheint am 13. Mai 2022 auf dem Label Jagjaguwar. „Blatant Localism“ ist heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.