Flucht auf dem Motorrad: „Clean Slate“ von The Mountain Goats

Pressebild der Band The Mountain Goats, deren Song „Clean Slate“ heute unser Track des Tages ist.

The Mountain Goats veröffentlichen im Herbst ihr 22. Studioalbum (Foto: Jackie Lee Young)

Mit der Single „Clean Slate“ hat die US-amerikanische Band The Mountain Goats ein neues Album angekündigt. „Jenny From Thebes“ erscheint im Oktober 2023 und ist das 22. Studioalbum des Projekts des Singer-Songwriters John Darnielle. Zumindest, wenn man seine zehn Solo-Super-Lo-Fi-LPs nicht mitzählt, die der Künstler aus dem kalifornischen Claremont Anfang bis Mitte der 90er auf Kassette veröffentlichte. Von diesen oft extrem stressigen Songs der Anfangstage bis zur eingängigen neuen Single mit Klavier, Streichern und hymnischen Bläsern ist der Weg recht weit. Was die Veröffentlichungen jedoch eint, ist neben der Stimme Darnielles Wortgewandtheit und seine songschreiberische Begabung. Das neue Album nimmt auch erzählerisch ein paar Fäden aus den letzten gut zwei Jahrzehnten auf. So ist die Jenny aus dem Albumtitel eine Figur, die seit der 2002er LP „All Hail West Texas“ immer mal wieder motivisch auftaucht.

Die neue LP ist der Band zufolge eine Fortsetzung von „All Hail West Texas“, dem letzten Album der Lo-Fi-Phase. Das bezieht sich aber eher auf den Inhalt als auf die ästhetische Form. So sagt Darnielle: „Wenn wir eine Fortsetzung eines Albums machen, das fast ausschließlich mit einer Boombox aufgenommen wurde, warum dann nicht das Gegenteil tun und es so groß wie möglich machen?“ Für den Sänger ist das neue Album sogar eine „Rockoper über eine Frau namens Jenny, die eine Kawasaki kauft, um so weit wie möglich von einer Stadt wegzufahren, deren Last sie schon zu lange mit sich trägt“. Von Jennys Aufbruch handelt unser Track des Tages.

Das Album „Jenny From Thebes“ von The Mountain Goats erscheint am 27. Oktober 2023 auf dem Label Merge Records. Der als Vorabsingle ausgekoppelte Song „Clean Slate“ davon ist heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.