De La Soul – „Verbal Clap“

Foto von De La Soul

De La Soul (Foto: Matti Hillig [CC BY-SA 3.0], Wikimedia Commons)

Wenn Ihr heute nur einen Song hört, dann diesen: Egal ob brandneu, historisch relevant oder einfach toll. Mit unserem Track des Tages stellen wir Euch täglich einen hörenswerten Song vor.

„And I suppose you wanna top the Billboard charts / Man I toast these rhymes and then pop like pop-tarts“, rappte David Jude Jolicoeur alias Trugoy the Dove im Jahr 2004 in „Verbal Clap“ über ein finsteres Instrumental vom Beatmeister J Dilla. Für den MC der immer vorausdenkenden HipHop-Crew De La Soul war das Streben an die Spitze der Charts der ultimative Sell-out. Heute vor 83 Jahren veröffentlichte das Billboard Magazine übrigens zum ersten Mal seine Bestenliste der erfolgreichsten Songs. Bis heute bilden sie die erfolgreichsten KünstlerInnen des US-amerikanischen Musikmarktes ab. Der Chart-Erfolg blieb auch den eher kommerzkritischen De La Soul nicht vorenthalten: „The Grind Date“, das Album, auf dem „Vocal Clap“ zu finden ist, erklomm am 20. November 2004 Platz Nr. 17 in den HipHop/R&B-Billboard-Charts.

„Verbal Clap“ von De La Soul ist unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Bild von Daniel Dumile aka MF DOOM, der im vergangenen Oktober gestorben ist.
    Daniel Dumile hatte viele Namen. Einer von ihnen war MF DOOM. Seit der Jahrtausendwende veröffentlichte er Dutzende LPs, viele von ihnen unantastbare Genre-Klassiker. Bis zu seinem Tod war er umtriebiger Feature-Gast. Wir haben uns durch die Diskografie des Underground-HipHop-Bösewichts gehört....
  • Quakers – „II: The Next Wave“ (Album der Woche)
    33 Songs und 31 Features in 50 Minuten: „II: The Next Wave“ von Quakers ist ein HipHop-Fiebertraum, in dem keine Idee, kein bizarres Sample und keine Sekunde verschwendet wird. Das ByteFM Album der Woche. ...
  • Foto der britischen Post-Punk-Band Yard Act aus Leeds, deren Song „Peanuts“ heute unser Track des Tages ist.
    Yard Act aus Leeds bewegen sich auch mit ihrer dritten Single „Peanuts“ zwischen Post-Punk und No Wave. Unser Track des Tages!...


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.