„I’ve Got You“: Raps, Soul und Club-Beats von Kay Young

Pressebild der britischen Rapperin, Produzentin und Sängerin Kay Young. Ihr Stück „I've Got You“ ist heute unser Track des Tages.

Mit ihrem autodidaktischen Beat- und Rap-Style hat die Britin Kay Young unter anderem Jay-Z beeindruckt (Foto: PIAS)

Unser Track des Tages „I’ve Got You“ von Kay Young ist zugleich eine schmoover Wohlfühl-Track und eine soulige Dancefloor-Hymne. Die Tunes der britischen Beatmakerin, Rapperin und Sängerin klingen immer irgendwie intuitiv und organisch. Oft in Form von entspannten Tracks aus dem Bereich zwischen R&B und HipHop. Die Grenzen zwischen Rap und Gesang sind bei Songs wie dem früher in diesem Jahr erschienenen „White Teeth“ häufig fließend. Diese Grenzwandelei und die warme Atmosphäre der Songs könnten mit der sehr intuitiven Herangehensweise der Londonerin zusammenhängen. Denn wenngleich es Young schwergefallen ist, sich auf den Musikunterricht zu konzentrieren, hatte sie schon als Kind einen Drang, das Produzieren zu lernen.

Als Elfjährige begann Kay Young, sich Zugang zum Musik-Technik-Raum ihrer Schule zu verschaffen, der eigentlich älteren Schüler*innen vorbehalten war. Dort machte sie ihren ersten Beat. Ohne jedwede theoretische oder technische Vorbildung – allerdings ist sie seit ihrer Geburt von Musiker*innen umgeben. Sowohl ihre Eltern als auch ihr älterer Bruder spielten Instrumente oder sangen. Da letzterer Schlagzeuger ist, wollte Kay auch Beats machen. Am liebsten aber mit Drumcomputern und Synthies. Während sie selbst irgendwann am Sinn und Zweck ihrer Musik zweifelte, entdeckte Jay-Z ihre Beats in sozialen Medien. Der US-Künstler war derart begeistert, dass er sie zu seinem Label Roc Nation holte. Die Sinnkrise ist mittlerweile überwunden und unser Track des Tages hat sogar einen ungewöhnlich clubbigen UK-Garage-Beat. Und über selbigem: Youngs lässig-schleppender Rap und einen wärmenden Refrain, der einen Dancefloor-Track zur Wohlfühlhymne macht.

Die EP „This Here Feels Good“ von Kay Young erscheint am 8. Oktober 2021 auf dem Label Play It Again Sam. Die Single „I’ve Got You“ (feat. Jnr Williams) davon ist heute unser Track des Tages. Hört und seht sie Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.