Rissige Pop-Oberfläche: „Literally Everything“ von Brimheim

Pressebild der Sängerin Brimheim, deren Stück „Literally Everything“ heute unser Track des Tages ist.

Brimheim versucht, ihre ungesunde Gefallsucht in den Griff zu bekommen (Foto: Andre Hansen)

Mit der Single „Literally Everything“ gibt die dänische Sängerin und Songwriterin Brimheim ihr Debüt beim Indie-Label Tambourhinoceros, das bereits Bands wie Efterklang veröffentlicht hat. Wenn es sich bei dem Song um keinen Ausreißer handelt, ändert die Künstlerin von den Färöer-Inseln mit dem Labelwechsel auch ihren Sound. Tendierte ihr Pop-Ansatz bislang stark in Richtung Shoegaze oder Dreampop, dominieren nun wavige Synthesizer und der Beat ist sogar einigermaßen tanzbar. Wenngleich die geschmackvoll drapierten Synthies oft gekonnt am Ton vorbeieiern, bereichert dieser Stilbruch das Stück, anstatt es zu entstellen. Denn gerade dieser Kontrast zu den charttauglichen Melodien erzeugt Spannung und sogar Risse in der perfekten Oberfläche.

Ihre „erbärmlichsten Neigungen“ wollte sie mit dem neuen Song bloßstellen, sagt die Musikerin. Zwar habe sie oft selbstzerstörerische Entscheidungen getroffen, aber vor allem musste sie ihr „unstillbares Verlangen nach Anerkennung und Bewunderung durch andere Menschen in den Griff bekommen. Sowohl als Mensch als auch als Künstlerin“, erklärt Brimheim. Als ihre Debüt-LP „Can’t Hate Myself Into A Different Shape“ die erhoffte Aufmerksamkeit erfuhr, forderte das ihr Selbstbewusstsein heraus. „Mein Lebenstraum, erfolgreiche Künstlerin zu werden, ging in Erfüllung, aber ich fühlte mich unsicherer denn je.“ Brimheim koppelte ihr Selbstwertgefühl an die Verlockungen des Ruhms, bis sie erkannte, wie brüchig ihr Ego wurde. Aus der Verarbeitung dieser brutalen Einsicht entstand Brimheims bislang bester Popsong.

Im Mai 2024 kommt Brimheim, mit neuem Album im Gepäck, für zwei Konzerte nach Deutschland – präsentiert von ByteFM:
17.05.24 Berlin – Kantine am Berghain
18.05.24 Beverungen – Orange Blossom Special

Die Single „Literally Everything“ von Brimheim ist auf dem Label Tambourhinoceros erschienen und heute unser Track des Tages. Hört und seht sie Euch hier an:

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.